Home Allgemein ZUM 50. MAL FÜR REHA-PATIENTEN MUSIZIERT — Jubiläumskonzert des Liederkranzes Hatzkofen in...

ZUM 50. MAL FÜR REHA-PATIENTEN MUSIZIERT — Jubiläumskonzert des Liederkranzes Hatzkofen in der Schloss-REHA Rottenburg

Liederkranz Hatzkofen musizierte zum 50. Mal für Reha-Patienten

Jubiläumskonzert des Männerchors sowie der Stubnmusi Hatzkofen in der Schloss-Reha Rottenburg

 

Rottenburg. Kurz nach der Eröffnung im Herbst 2012 begannen die Musiker des Liederkranzes Hatzkofen mit einer Auftrittsreihe, um die Patientinnen und Patienten in der Schloss-Reha Rottenburg zu unterhalten. Etwa einmal monatlich treten abwechselnd der Männerchor oder die Stubnmusi Hatzkofen im Café Lola Montez in der Schloss-Reha auf und bieten ein abwechslungsreiches Programm. Zum 50. Auftritt beider Gruppen am Donnerstagabend kam der Rottenburger Bürgermeister Alfred Holzner in die Schloss-Reha Rottenburg, um den Musikern seinen Dank auszudrücken.

 

„Für die Patienten sind die Konzerte eine große Bereicherung. Vielen Dank für ihren musikalischen Einsatz, der hier allen viel Spaß macht und viel bedeutet“, sagte Bürgermeister Alfred Holzner. Der Liederkranz Hatzkofen musiziert einmal monatlich im Cafe Lola Montez, zum 50.ten Jubiläum traten die Musiker im vollbesetzten Kaisersaal vor mehr als einhundert Zuhörern auf. „Für unsere Patienten sind die Konzerte eine willkommene Abwechslung mit Musik und Humor. Ein großer Dank an die Musiker, dass sie so regelmäßig zu uns kommen“, sagte die Pflegedienstleiterin der Schlossklinik und Schloss-Reha Rottenburg.

Die Konzerte der jeweiligen Gruppe des Liederkranzes Hatzkofen, der 1995 gegründet wurde, sind für Patienten, Mitarbeiter und Angehörige gratis. „Wir kommen sehr gerne in die Schloss-Reha. Das Publikum ist immer sehr dankbar“, sagt Vorstand Reinhold Kerner, der als Moderator mit humorvollen Gedichten, Geschichten und Erzählungen durch das jeweilige Programm führt. „Nix is so g’sund wie herzhaft lachen“, sagt Kerner, der gemäß seinem Motto am liebsten seine Zuhörer zum Mitsingen animiert. Der Männerchor singt vorwiegend Lieder aus der Heimat, der Holledau, Niederbayern, dem alpenländischen Raum oder Südtirol. Auch Schlager, Country oder Westernsongs zählen zum Repertoire des 18 Mann starken Chores. Die Stubnmusi spielt Volksmusik – Walzer, Polka, Landler und Boarische – und zeigt zwischendurch auch mit solistischen Beiträgen das Können der einzelnen Musiker.

Der Liederkranz Hatzkofen möchte die Benefizkonzertreihe in der Schloss-Reha Rottenburg in der Zukunft gerne fortsetzen. Insgesamt bestreiten der Männerchor, ein gemischter Chor mit 40 Sängerinnen und Sängern sowie die Stubnmusi des Liederkranzes Hatzkofen rund 30 Auftritte pro Jahr.

 

Bildunterschrift: Jubiläum Hatzk.Liederkranz:

Zum 50. Jubiläumskonzert gab es viele Dankesworte für die Musiker des Liederkranzes Hatzkofen, v.l. Standortvertreter Thomas Rohrmeier, Chorleiterin Barbara Haas, Pflegedienstleiterin Ina Stiller, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Klaus Timmer, der Vorstand des Liederkranzes Hatzkofen Reinhold Kerner und der Rottenburger Bürgermeister Alfred Holzner

 

Der Kaisersaal war zum Jubiläumskonzert des Liederkranzes Hatzkofen bis auf den letzten Platz besetzt

 

Pflegedienstleiterin Ina Stiller begrüßte die Zuhörer und bedankte sich beim Liederkranz Hatzkofen herzlich für das ehrenamtliche, regelmäßige Engagement zugunsten der Patientinnen und Patienten der Schloss-Reha Rottenburg

 

Der Männerchor (18 Stimmen) oder die Stubnmusi des Liederkranzes Hatzkofen musizieren abwechselnd einmal im Monat in der Schloss-Reha Rottenburg für die Patienten

 

 

Bildquelle: LAKUMED Kliniken