Home Allgemein WUNSCHBAUM-BESCHERUNG DER STADTWERKE — Leuchtende Augen und glückliche Kinder

WUNSCHBAUM-BESCHERUNG DER STADTWERKE — Leuchtende Augen und glückliche Kinder

Leuchtende Augen und glückliche Kinder bei der Wunschbaum-Bescherung der Stadtwerke

Besucher des Kundenzentrums und Mitarbeiter erfüllten 75 Weihnachtswünsche

Eine vorgezogene Bescherung erlebten die Kinder vom Bürgerhaus am Montagnachmittag, 19.12.2016, mit der Wunschbaum-Aktion der Stadtwerke Landshut.

In einer kleinen Feierstunde übergaben Werkleiter Armin Bardelle und Anke Humpeneder-Graf, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Landshut, die weihnachtlich verpackten Geschenke an die Kinder vom Bürgerhaus. Mit leuchtenden Augen öffneten diese die Päckchen und  freuten sich so sehr über ihre kleinen Herzenswünsche, dass viele ihr Geschenk gar nicht mehr aus der Hand geben wollten. Wie zum Beispiel der kleine Benjamin, der sich ein Feuerwehrauto gewünscht hatte und es sofort in den „Einsatz“ schickte.  Im Anschluss an die Bescherung spielten die Kinder noch eine Weile mit ihren neuen Errungenschaften.

Ziel der Aktion war es, Kindern, die nicht so viel haben, eine kleine Freude zu bereiten. 75 Kinder vom Bürgerhaus hatten in der Vorweihnachtszeit Wunschzettel ans Christkind geschrieben. Besonders oft stand dieses Jahr intelligente Knete, eine besondere Art von Plastilin, darauf, neben den „Klassikern“ Spielzeugauto und Puppe.

Mit den Wunschbriefen schmückten die Stadtwerke einen Christbaum im Kundenzentrum Altstadt 74. Besucher und Mitarbeiter konnten sich einen Wunsch aussuchen, den sie wahr werden lassen wollten. Die vielen Helfer des Christkindes leisteten sehr gute Arbeit: Sie erfüllten alle 75 Wünsche und gaben die Geschenke rechtzeitig im Kundenzentrum ab. Dass jedes Kind seinen persönlichen Weihnachtswunsch erhält, darum kümmerten sich die Stadtwerke.

Bild: Groß war die Freude der Kinder vom Bürgerhaus bei der Bescherung.

 

 




NO COMMENTS

Leave a Reply