Home Allgemein WOHNUNGSBRAND IN DER LANDSHUTER VELDENER STRASSE – die Polizei ermittelt

WOHNUNGSBRAND IN DER LANDSHUTER VELDENER STRASSE – die Polizei ermittelt

0 1461

 

Mitteilung:

 

Am Dienstagvormittag kann es in der Landshuter Veldener Straße zu einem Wohnungsbrand im 1. OG eines Hanghauses. Die Bewohnerin konnte gerade als die Feuerwehr eintraf gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden. Zu diesem Zeitpunkt drang bereits dichter schwarzer Qualm aus mehreren Fenstern. Die Atemschutzträger der Feuerwehr mussten auf den Knien durch die Wohnung bis zum Brandraum kriechen. Im Wohnraum hatte das Feuer bereits auf die gesamte Inneneinrichtung übergegriffen und auch erste Fenster barsten gerade. Die Einsatzkräfte begannen dann sofort mit der Brandbekämpfung und konnten das Feuer auch zügig löschen. Parallel wurde eine Belüftung aufgebaut und weitere Atemschutzträger kontrollierten die umliegenden Räume und das Dach. Ein Übergreifen durch die holzfreie konnte hier gerade noch verhindert werden. Neben dem Brandraum, der nahezu vollständig ausbrannte wurde auch der Rest der Wohnung durch Rauch und Ruß ziemlich in Mitleidenschaft gezogen. Im Einsatz waren rund 45 Kräfte der Löschzüge Achdorf, Hofberg und Stadt unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Martin Dax. Brandursache und Sachschaden sind der Feuerwehr nicht bekannt, die Polizei ermittelt.

 




NO COMMENTS

Leave a Reply