AllgemeinDaten & FaktenLife StylePortraitReisenSozialesTermineUmwelt & EnergieVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Wieder spätere Abendlinien-Fahrten

Die Abendlinien fahren nun auch freitags und samstags wieder nach 22 Uhr. Seit Ende Mai wurde der Betrieb wiederaufgenommen – bisher fuhren die Abendlinien allerdings bis einschließlich Samstag nach den Fahrplänen wie Montag bis Donnerstag. Nachdem nun die Gastronomiebetriebe wieder bis 24 Uhr öffnen dürfen, werden auch freitags und samstags spätere Fahrten bedient. Ausgenommen davon sind die Fahrten nach 1 Uhr. Sobald die Gastronomie, Bars und Clubs noch länger geöffnet haben dürfen, fahren die Abendlinien wieder regulär.

Für das Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gilt weiterhin die FFP2-Maskenpflicht. Die Fahrzeuge werden zudem regelmäßig durchlüftet, täglich gereinigt und desinfiziert. Mit den getroffenen Schutzmaßnahmen besteht kein erhöhtes Ansteckungsrisiko in Bussen und Bahnen, ergab eine Untersuchung der Charité Research Organisation (CRO). Das Forschungsinstitut hat im Auftrag der Bundesländer und des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) das Ansteckungsrisiko von Fahrgästen in Bussen und Bahnen mit dem von Pendlern verglichen, die regelmäßig mit Pkw, Motorrad oder Fahrrad unterwegs sind.

Bild: Liniennetzplan der Abendlinie © Stadtwerke Landshut

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner