Home Allgemein WIEDER EINEN SCHRITTT NÄHER GERÜCKT — Das GRÜNE ZENTRUM in Schönbrunn

WIEDER EINEN SCHRITTT NÄHER GERÜCKT — Das GRÜNE ZENTRUM in Schönbrunn

DAS GRÜNE ZENTRUM IN SCHÖNBRUNN ist am Donnerstag wieder einen Schritt näher gerückt.

Oberbürgermeister Alexander Putz (links) und Landrat Peter Dreier unterzeichneten den Kaufvertrag, mit dem der Landkreis ein rund 4.900 Quadratmeter großes Grundstück von der Stadt erwirbt.

Auf diesem Gelände soll die vom Landkreis betriebene neue Landwirtschaftsschule entstehen – eine der wichtigsten Einrichtungen des Grünen Zentrums. Dieses soll, einem Konzept des Freistaats folgend, künftig verschiedene Organisationen und Ämter aus dem Bereich der Land- und Forstwirtschaft unter einem Dach bündeln, beispielsweise das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Die dafür erforderlichen Flächen wird der Freistaat Bayern von der Stadt Landshut erwerben. Nach längeren Verhandlungen hatten Stadt und Freistaat bekanntlich vor Monaten Einigung insbesondere über einen angemessenen Kaufpreis erzielt. Oberbürgermeister Alexander Putz ist daher sehr zuversichtlich, dass das Grüne Zentrum zeitnah kommt: „Ich freue mich sehr, dass wir dieses Großprojekt gemeinsam mit allen beteiligten Partnern nun auf den Weg bringen und zum Erfolg führen werden.”

 

Foto: Stadt Landshut