Life StyleSportWirtschaft und Unternehmen

Wichtiges Signal: Sparkasse Landshut bleibt bis 2025 Partner der Roten Raben

(v.r). Geschäftsführer André Wehnert von den Roten Raben sowie seitens der Sparkasse Landshut Vorstandsvorsitzenden Helmut Muggenthaler und Michael Mayr, Leiter Unternehmenskommunikation

Die Sparkasse Landshut ist und bleibt ein verlässlicher Förderer der Roten Raben. Wie bei einem gemeinsamen Termin im Sparkassen-Finanzzentrum am Bischof-Sailer-Platz bekanntgegeben wurde, verlängert sich die Zusammenarbeit der beiden Partner um weitere drei Jahre und gilt somit bis zum Ende der Saison 2024/25.

„Dass die Sparkasse ihr schon traditionelles Engagement bei den Roten Raben im bisherigen Umfang fortsetzt“, betont Raben-Geschäftsführer André Wehnert, „ist in diesen nicht einfachen Zeiten ein wichtiges Signal und freut mich auch ganz persönlich. Denn starke regionale Partner sind weiterhin das Fundament für die wirtschaftliche Solidität und den sportlichen Erfolg der Roten Raben.“ Mit einem ambitionierten Masterplan will der Volleyball-Bundesligist aus Vilsbiburg, Meister von 2008 und 2010, in den nächsten drei Jahren den Anschluss an die Top-Teams der Liga wiederherstellen und in der führenden deutschen Frauen-Teamsportart um die Medaillen mitspielen.

Auf diesem Weg will die Sparkasse Landshut die Raben begleiten, wie Vorstandsvorsitzender Helmut Muggenthaler bekräftigte: „Die Sparkasse ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner der Roten Raben. Wir freuen uns, mit der Verlängerung über weitere drei Jahre Mannschaft und Verantwortliche bei ihren ehrgeizigen Zielen unterstützen zu können. Die Roten Raben sind ein Eckpfeiler des Sports in der Region und engagieren sich mit ihrem Jugendinternat zudem in besonderer Weise in der Nachwuchsarbeit. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, damit dies auch in Zukunft so bleibt.“

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"