Home Allgemein WESTUMFAHRUNG: Ein sehr wichtiges Thema für die Landshuter — Abstimmung am 24....

WESTUMFAHRUNG: Ein sehr wichtiges Thema für die Landshuter — Abstimmung am 24. September

Am 24. September, am Tag der Bundestagswahl ist ein wichtiges Datum für die Landshuter Bürgerinnen und Bürger.

An  diesem Tag entscheidet sich, ob Landshut durch eine West-Umgehung von Verkehrsstaus entlastet werden kann.

Die stadtnahe Westumfahrung ist die notwendige Ergänzung, um Landshut mit seinen Siedlungsgebieten von den immer stärker werdenden „Schleichverkehren“ zu entlasten, die in den Hauptverkehrszeiten wegen Überlastung der maßgebenden Kreuzungen immer stärker werden. Dadurch wird eine baldige Realisierung der stadtnahen Westumfahrung von Landshut dringend notwendig.

Auch wenn die Entlastungen im inneren Stadtbereich z.T. nur bei 20% liegen ist zu bedenken, dass die heutigen Verkehrsbelastungen in Landshut auf Grund der vorgesehenen weiteren Entwicklungen weiter ansteigen werden. Und weil mit einer Verkehrszunahme um nur 10% an hochbelasteten Knotenpunkten die Stauungen um 100% anwachsen, d.h. sich verdoppeln, ist eine Entlastung unbedingt erforderlich. Mit der Entlastung um 10% halbieren sich die Stauungen.

 

Bild: klartext.LA