Home Allgemein WEIHNACHTEN? – DER CHRISTBAUM DER STADT LANDSHUT STEHT BEREITS

WEIHNACHTEN? – DER CHRISTBAUM DER STADT LANDSHUT STEHT BEREITS

Weihnachten? – Der Christbaum der Stadt Landshut steht bereits

 

Heute Nachmittag um 13:40 Uhr versenkten die Männer von den Bauamtlichen Betrieben in Landshut unter Leitung von Georg Rußwurm einen Baum in das dafür eingerichtete Schachtloch, um ihn zu befestigen.

Der Baum stammt vom Simmerbauerweg am Hofberg. Der gestiftete Baum ist ganze 15 m lang und wiegt ca. 3 Tonnen.  Der Baum hat ein Alter von ca. 50 Jahren. Wie Georg Rußwurm berichtete, ist es immer derselbe Ablauf bei dieser Aufstellaktion. Am 28. November sei der Christkindlmarkt und somit muss bis dahin, die Stadt weihnachtlich geschmückt sein.

Das ganze Jahr über bekommt Georg Rußwurm Anrufe von privaten Leuten, die ihre Bäume gerne wegschneiden wollen, weil sie meist zu groß geworden sind. Das sei gut so, „denn die Stadt benötigt für die Weihnachtszeit 11 Bäume, um die Stadt weihnachtlich zu schmücken“, so der Leiter der Aufstellaktion.

Nach den weihnachtlichen Tagen, wenn der Christbaum seinen Dienst erfüllt habe, wird er zu Hackschnitzel verarbeitet, um dann in den Stuben für wohlige Wärme an den Wintertagen zu sorgen.

 

Bilder vom zeitlichen Ablauf der Aufstellaktion des Landshuter Christbaumes:

 

 

 

-hjl-

 

Fotos: h.j.lodermeier

Bitte teilen