Home Allgemein VORTRÄGE RUND UM DIE GESUNDHEIT – Ärzte der LAKUMED Kliniken informieren in...

VORTRÄGE RUND UM DIE GESUNDHEIT – Ärzte der LAKUMED Kliniken informieren in den Volkshochschulen des Landkreises

Vorträge rund um die Gesundheit

Ärzte der LAKUMED Kliniken informieren in den Volkshochschulen des Landkreises

 

Diabetes, Demenz, Reizdarm, Bluthochdruck, Gallensteine, Herzinfarkt, Schwindel, Arthrose, Schlaganfall, Rückenschmerzen und viele weitere medizinische Fachbereiche – ab Mitte September informieren die Ärzte der LAKUMED Kliniken in den Volkshochschulen des Landkreises Landshut wieder zu vielfältigen Themen rund um Symptome, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und geben wertvolle Tipps zur Prävention. Am Ende der Vorträge haben die Zuhörer die Möglichkeit, mit den Spezialisten der LAKUMED Kliniken ins Gespräch zu kommen und persönliche Fragen zu klären. Die Infoabende richten sich an Patienten, Angehörige sowie interessierte Bürger und sind kostenlos.

Der erste Vortrag des neuen Programms findet am 17. September um 19 Uhr in der Volkshochschule Rottenburg (Haus der Vereine, Georg-Pöschl-Str. 16 in Rottenburg) statt. Chefarzt PD Dr. Bruno Neu informiert über Diabetes und erklärt, wie trotz der Stoffwechselkrankheit Alltag und Krankenhausaufenthalte gemeistert werden können und eine Verschlimmerung verhindert wird.

Unter dem Titel „Demenz – Schicksal oder vermeidbare Plage“ referiert Chefarzt Dr. Peter Euler am 17. September um 19 Uhr in der Volkshochschule Ergolding (Bürgersaal, Lindenstraße 40 in Ergolding). Der Referent geht auf Ursachen, Möglichkeiten zum Vorbeugen, Erkennen und Behandeln von Demenz ein.

Rund um das Thema Herzinfarkt geht es bei dem Vortrag von Oberarzt Dr. Josef Haimerl am 18. September um 19 Uhr in der Volkshochschule Altdorf(Bürgersaal, Dekan-Wagner-Str. 15 in Altdorf). Neben den Risikofaktoren für einen Herzinfarkt kommen auch Symptome, die Behandlung im Herzkatheterlabor, die anschließende Medikation sowie die Reha-Therapie zur Sprache.

In der Volkshochschule Ergoldsbach – Neufahrn – Bayerbach (Vortragsgebäude Jellenkofen, Tannenstr. 4 in Ergoldsbach) informiert Oberärztin Dr. Jutta Kummer am 10. Oktober über Arthrose in Hand- und Fingergelenken. Die Referentin zeigt Ursachen, Symptome sowie Behandlungsmöglichkeiten auf und erklärt, wann eine Operation notwendig wird.

Am 16. Oktober um 19 Uhr informiert Ärztlicher Direktor und Chefarzt Prof. Dr. Johannes Schmidt in der Volkshochschule Vilsbiburg (Stadtplatz 30 in Vilsbiburg) darüber, wie die moderne Medizin mit einfachen Mitteln bei Hämorrhoiden, Fisteln und Fissuren schnell und gut helfen kann.

Am 17. Oktober um 19 Uhr spricht Oberarzt Dr. Hamid Reza Teymouri in der Volkshochschule Essenbach (Vortragsraum Grund- und Mittelschule, Savigneuxplatz 2 in Essenbach) über Hautkrebs. Dr. Teymouri informiert über das Vorbeugen und Erkennen von Hautkrebs sowie über die Befundung und operative Entfernung des Tumors.

Über die Landkreisgrenze hinaus informiert Ärztlicher Direktor und Chefarzt Prof. Dr. Johannes Schmidt am 9. Oktober in der Volkshochschule Moosburg (Stadtplatz 2 in Moosburg) über minimal-invasive Behandlungsmöglichkeiten bei Erkrankungen im Brust- und Bauchraum – beispielsweise bei Gallensteinen, Leisten- oder Bauchwandbrüchen, Blinddarmentzündung sowie Zysten oder Tumoren in Darm, Leber oder Magen.

Alle Termine zu den über 30 Vorträgen sind unter www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen zu finden und werden in den regionalen Medien vorab angekündigt. Für Fragen zu den Vorträgen steht die Pressestelle der LAKUMED Kliniken gerne zur Verfügung: presse@lakumed.de oder 0871/404-2113.

 

Foto: LAKUMED Kliniken

Bitte teilen