Home Allgemein VORFALL IN DER LANDSHUTER EISHOCKEY-HOBBYLIGA – POLIZEI BITTET UM ZEUGENHINWEISE

VORFALL IN DER LANDSHUTER EISHOCKEY-HOBBYLIGA – POLIZEI BITTET UM ZEUGENHINWEISE

Polizei-Pressebericht Donnerstag, 12. März 2020

Stadtgebiet Landshut

 

Vorfall in der Landshuter Eishockey-Hobbyliga – Polizei bittet um Zeugenhinweise

LANDSHUT. Am Samstag, 07.03.2020, fand im Eissportstadion Landshut ein Spiel der Landshuter Eishockey-Hobbyliga statt. Nach Spielende, gegen 18.00 Uhr, begaben sich die Akteure beider Mannschaften in Richtung ihrer Ersatzbänke. Ein 35-Jähriger aus dem Landkreis war dort im Gespräch mit seinen Mitspielern, seinen Helm hatte er bereits abgenommen. Ein 33-jähriger Spieler der gegnerischen Mannschaft, ebenfalls aus dem Landkreis, befand sich zunächst auf dem Weg zu seiner Ersatzbank, als er plötzlich umdrehte und von hinten auf den 35-Jährigen zufuhr. Als er diesen erreichte, schlug er ihm unvermittelt von hinten mit der Faust gegen den Kopf. Zu diesem Zeitpunkt hatte er noch seine Handschuhe an. Der 35-Jährige bemerkte den Vorfall, der sich in seinem Rücken zutrug, nicht und konnte somit auch in keinster Weise reagieren. Nach dem Schlag stürzte er auf die Eisfläche und zog sich dabei schwerste Kopfverletzungen zu. Nach der entsprechenden Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Zuge der weiteren Ermittlungen beantragte die Staatsanwaltschaft gegen den 33-jährigen Täter beim Amtsgericht Landshut einen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung. Aufgrund des vorliegenden Haftbefehls erfolgte am Mittwoch die Festnahme und am Donnerstag die Vorführung des 33-Jährigen beim zuständigen Haftrichter. Dieser setzte den Haftbefehl unter Auflagen außer Vollzug. Die Landshuter Polizei bittet anwesende Zuschauer, die Zeugen des Vorfalls wurden, sich mit der Dienststelle unter Tel. 9252-0 in Verbindung zu setzen. 006805

 

Verkehrskontrollen im Stadtgebiet – Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss

LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife im Stadtgebiet einen 54-Jährigen aus dem Landkreis, der mit einem Kleintransporter unterwegs war. Trotz entsprechenden Alkoholkonsums hatte er sich hinters Steuer gesetzt, ein freiwilliger Atemtest verlief positiv. Die Polizisten verbrachten den 54-Jährigen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Gegen 21.00 Uhr beendeten Polizeibeamte im Stadtgebiet die Autofahrt eines 70-Jährigen aus dem Landkreis. Auch bei ihm war übermäßiger Alkoholgenuss der Grund für das Einschreiten. Den 70-Jährigen erwarten eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz sowie ein einmonatiges Fahrverbot. 007123, 007131

 

Polizei sucht Zeugen nach Unfallfluchten

LANDSHUT. Am Dienstag, zwischen 16.30 und 18.10 Uhr, ereignete sich im Veichtederpointweg 20 eine Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß dabei mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten silbernen Mazda und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Ereignisort. Dabei entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro. In der Nacht auf Mittwoch wurde der Polizei im Sudetenweg 6 ein weiterer Vorfall gemeldet. Dabei wurde ein grüner Nissan an der rechten Fahrzeugseite touchiert. Die Schadenshöhe in diesem Fall liegt laut Polizeiangaben bei 1.000 Euro. In der Zeit von Dienstag, 17.00 Uhr, bis Mittwoch, 15.30 Uhr, stieß ein Unbekannter in der Feuerbachstraße mit seinem Fahrzeug gegen einen weißen Skoda. Der Schaden im Heckbereich beträgt 1.500 Euro. Da in allen Fällen die Verantwortlichen nicht ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkamen, bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 007114, 007094, 007104

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Polizei kontrolliert alkoholisierten Lkw-Fahrer

NIEDERAICHBACH, LKR. LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 21.30 Uhr, geriet ein 28-jähriger Lkw-Fahrer im Gemeindebereich Niederaichbach in eine Verkehrskontrolle. Der Mann stand unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken. Der Test am Alkomaten verlief positiv. Der 28-Jährige muss mit einer Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz sowie einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. 007133

 

Archiv-Foto