Home Allgemein Vollsperrung! Der blaue Steg zwischen Essenbach und dem Stadtteil LA-Frauenberg

Vollsperrung! Der blaue Steg zwischen Essenbach und dem Stadtteil LA-Frauenberg

Im Bausenat am 25.01.2019 nutzte Stadtrat Rudolf Schnur die Frageviertelstunde um sich nach dem baulichen Zustand und der Sicherheit der Nutzer des “blauen” Fußgänger- und Radfahrer-Steges zu erkundigen. Seiner Ansicht nach zeigen verschiedene Fäulnisstellen im Holzbelag und das behelfsmäßige Aufschrauben von Blechplatten deutliche Risikofaktoren auf.
An der Unterseite des Holzbelages zeigt sich seit geraumer Zeit ein  erheblicher holzzerstörender Pilzbefall.

Baudirektor Johannes Doll hat damals eine Prüfung des Zustandes ausserhalb der Routinebegehungen zugesagt. Dessen Ergebnis muss nun zur Vollsperrung des Steges geführt haben. Informiert wurde der Stadtrat bisher von dem Ergebnis der Überprüfung und der Maßnahme nicht.

Nun gilt es die Sanierung in die Wege zu leiten und die dafür erforderlichen Mittel im Haushalt 2019 bereit zu stellen. Der Steg hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einer gefragten Fußgänger und Radfahrverbindung zwischen Essenbach und Landshut entwickelt. Aber auch Sportler und Wanderer nehmen den Steg sehr gerne an.
Für den Bau des Steges hatte sich jahrzehntelang der Ortsverband Ost der Landshuter CSU aber auch die CSU in Essenbach eingesetzt.

Fotos: Klartext.LA (alle Rechte vorbehalten)

Bitte teilen