Home Allgemein VOLKSHOCHSCHULE LANDSHUTER LAND MACHT STETIG FORTSCHRITTE

VOLKSHOCHSCHULE LANDSHUTER LAND MACHT STETIG FORTSCHRITTE

Bildtext: Erster Bürgermeister Andreas Strauß und Carina Schmid (Geschäftsführerin der vhs Landshuter Land)

 

Die Volkshochschule (vhs) Landshuter Land macht stetig Fortschritte.

Die Zahlen der letzten Monate lassen dies schwarz auf weiß erkennen.

Die vhs Landshuter Land ist ein Verbund, der sich im Dezember 2018 aus den Volkshochschulen der Märkte Altdorf, Ergolding, Essenbach und der VG Furth mit Sitz im Markt Ergolding zusammengeschlossen hat. Der Verbund setzte seitdem viele Projekte um, baute das Kursangebot im Jahr 2019 deutlich an und erweiterte dieses um neue Programmbereiche. Zu den beliebtesten Kursen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählten die im Gesundheitsbereich.

Neben der Planung und Organisation aller Kurse schufen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vhs Landshuter Land strukturierte Prozesse für die Arbeitsabläufe innerhalb der Volkshochschule. Die Effizienz dieser Prozesse ließ sich die vhs Landshuter Land durch die Initiative Ludwig Erhard Preis e.V. im Bereich des Qualitätsmanagements nur zehn Monate nach der Gründung zertifizieren. Mit der Zertifizierung erhielt die Volkshochschule die Auszeichnung „Committed2Excellence 2 Stars“.

Bis heute ist nicht nur die Qualität und das wohnortnahe Kursangebot stetig gestiegen, sondern auch die die Zahl der Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer. Um dies stemmen zu können, sind passende Räumlichkeiten Voraussetzung. Hierbei hat der Markt Ergolding die Nase vorne. Der vhs Landshuter Land gehören fünf großzügige Räume im Gebäude des Kinderhauses Kleine Strolche sowie fünf Musikräume im Bürgerhaus. Das Mehrzweckgebäude in der Bauhofstraße war eine notwendige Bereicherung für den Verbund. Denn dort errichtete der Markt Ergolding im 2. OG des dreistöckigen Bauwerks eigenes für die vhs Landshuter Land zwei Mehrzweckräume und drei Musikräume. Das Mehrzweckgebäude ist seit genau einem Jahr im Betrieb und seitdem in den lichtdurchfluteten vhs-Räumen lückenlos durch Kurse besetzt.

Erster Bürgermeister Andreas Strauß zieht positives Resümee und gratuliert den Verantwortlichen der Volkshochschulen der Märkte Altdorf, Ergolding, Essenbach und der VG Furth zur Zertifizierung. „Ich bedanke mich auch bei allen qualifizierten Kursleiterinnen und Kursleiter, ohne deren Engagement solch ein Angebot nicht machbar wäre,“ so Strauß. Er freut sich, das Zertifikat in den vier Ergoldinger-Rathaus-Wänden präsentieren zu dürfen.

 

Foto: Volkshochschule