Home Allgemein VERSUCHTER EINBRUCH IN KINDERGARTEN — Unbekannte Steinewerfer unterwegs — 22-Jähriger randlierte im...

VERSUCHTER EINBRUCH IN KINDERGARTEN — Unbekannte Steinewerfer unterwegs — 22-Jähriger randlierte im Stadtbus — Div. Vergehen

Polizeibericht Montag, 22. Mai 2017

Stadtgebiet Landshut

 

Einbruch in Gaststätte

 

LANDSHUT. In der Nacht auf Samstag hatte es ein Einbrecher auf eine Gaststätte in der Badstraße abgesehen. Wie der Täter in die Räumlichkeiten gelangte, ist bislang nicht bekannt. Aus einer Geldkassette wurde ein Bargeldbetrag im unteren vierstelligen Eurobereich entnommen. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Gaststätte nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 013609

 

Versuchter Einbruch in Kindergarten

 

LANDSHUT. In der Nacht auf Freitag versuchten Unbekannte in der Schützenstraße in einen Kindergarten einzubrechen. Sie scheiterten sowohl an den Fenstern als auch an einer Tür. Es entstand nur geringer Sachschaden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 013498

 

Unbekannte Steinewerfer unterwegs

 

LANDSHUT. Am Montag, gegen 03.55 Uhr, wurden der Polizei zwei Sachbeschädigungen gemeldet. In der Weichselstraße warfen Unbekannte mit einem Stein die Fensterscheibe einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein. Gleiches passierte in der Kirschenstraße, ebenfalls bei einem Mehrfamilienhaus. Die Polizei bittet diesbezüglich um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 013700, 013699

 

Unfallflucht in der Papiererstraße

 

LANDSHUT. Bereits in der Nacht auf Freitag kam es in der Papiererstraße 6 auf dem Parkplatz eines Hotels zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß gegen einen grauen Opel Zafira und verursachte an der linken Fahrzeugseite einen Schaden von rund 2.000 €. Am Sonntag, zwischen 13.00 Uhr und 14.45 Uhr, wurde der Polizei in der Bodenmaiser Str. 2 eine weitere Unfallflucht gemeldet. Bei dem geschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen grauen Suzuki, der ebenfalls an der linken Fahrzeugseite einen Schaden in Höhe von 600 € aufwies. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter Tel. 9252-0. 013476, 01367

 

Landkreisgebiet Landshut

22-Jähriger randalierte im Stadtbus

 

ERGOLDING, LANDKREIS LANDSHUT. Am Freitag, gegen 21.15 Uhr, befand sich ein 22-Jähriger aus Salzweg in einem Stadtbus der Abendlinie vom Hauptbahnhof in Richtung Ergolding. Der Mann stand erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Während der Fahrt versuchte der Mann, eine 16-jährige Schülerin aus dem Landkreis im Kopfbereich anzufassen bzw. zu streicheln. Dies beobachtete eine 21-Jährige, woraufhin die beiden Frauen den Busfahrer über den Vorfall informierten. Dieser reagierte sofort und forderte den 22-Jährigen auf, die Frauen in Ruhe zu lassen. Der 22-Jährige wurde daraufhin aggressiv und ging auf den 47-jährigen Busfahrer los. Er schlug ihn mehrfach mit der Faust gegen den Kopf und Oberkörper. Dem Busfahrer gelang es, den Mann wegzudrücken und schloss den Bus bis zum Eintreffen der Polizei. Da der 22-Jährige auch gegenüber den Polizeibeamten seine Aggressivität auslebte, wurde er zu Boden gebracht und gefesselt. Aufgrund seines Zustands war eine Einweisung in das Bezirkskrankenhaus notwendig. 013568

 

Nach Unfall einfach weitergefahren

 

ERGOLDING, LANDKREIS LANDSHUT. Am Freitag, zwischen 14.00 Uhr und 14.45 Uhr, stieß ein Unbekannter in der Industriestraße 14 b auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes gegen einen blauen Mazda. Dabei entstand am vorderen linken Kotflügel ein Schaden von rund 500 €. Der Verursacher kümmerte sich nicht um seine gesetzlichen Verpflichtungen und entfernte sich unerlaubt vom Ereignisort. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 013543