AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion LandshutPopulärPortraitSicherheitSozialesWirtschaft und Unternehmen

Vermisstensuche mit Hubschraubereinsatz erfolgreich…

Polizeiinspektion Landshut, Donnerstag, 14. Oktober 2021

Vermisstensuche mit Hubschraubereinsatz erfolgreich

LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 02:30 Uhr, bemerkte ein Stationspfleger eines Landshuter Krankenhauses, dass ein 91-jähriger Patient nicht mehr in seinem Zimmer lag. Eine eigenständige Absuche auf der Station und im Krankenhaus verlief zunächst ohne Erfolg. Daraufhin wurde eine große Suchaktion durch die verständigten Einsatzkräfte durchgeführt. Hier kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Letztendlich konnte dieser den 91-Jährigen auf einem Fenstervorsprung im 4. Stock lokalisieren. Der alte Mann war offensichtlich dort aus dem Fenster geklettert und gestürzt. Der 91-Jährige wurde anschließend durch die Feuerwehr Landshut mittels Drehleiter geborgen und kam mit leichten Blessuren zurück ins Krankenhaus. 

Angebranntes Essen alarmiert Einsatzkräfte

LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 15:50 Uhr, löste ein Rauchmelder in einer Wohnung in der Klötzlmüllerstraße 58 einen Alarm aus. Die verständigten Einsatzkräfte konnten vor Ort in dem Mehrfamilienhaus einen leichten Brandgeruch, sowie Rauch im Treppenhaus feststellen. Nachdem der Wohnungsinhaber nicht anwesend war, öffnete die Feuerwehr die Wohnungstüre. In der Wohnung konnte dann schnell die Ursache festgestellt werden. Auf dem eingeschalteten Herd standen noch Töpfe mit Essen. Nachdem die Wohnung durch die Feuerwehr durchgelüftet wurde, konnte diese wieder betreten werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und es entstand kein Gebäudeschaden.

Gartenzaun angefahren und geflüchtet

ERGOLDING/LANDKREIS LANDSHUT. Am Dienstag, zwischen 21:30 Uhr und 22:00 Uhr, wurde in der Rottenburger Straße 45 von einem unbekannten Fahrzeugführer der Gartenzaun angefahren und beschädigt. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Verkehrsunfall mit einer Verletzten

GERZEN, LKRS. LANDSHUT. Fahrzeugführerin kommt alleinbeteiligt von Fahrbahn ab.

Am Mittwoch, den 13.10.2021, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatstraße 2054, zwischen Vilssattling und Rutting. Eine 25-jährige PKW-Fahrerin kam hierbei alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Fahrzeugführerin wurde durch hierbei  leicht verletzt und musste durch den verständigten Rettungswagen ins  Krankenhaus verbracht werden. Der Pkw wurde beim Unfall so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

Fahrradschloss aufgeschnitten und Fahrrad unbefugt benutzt

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Mit Fahrrad vom Bahnhof zum Stadtplatz gefahren. Im Zeitraum vom Samstag, den 09.10.2021, 09.00 Uhr bis zum Montag, den 11.10.2021, 09.00 Uhr schnitt ein unbekannter Täter das Schloss eines Fahrrads auf, welches am Bahnhofsvorplatz abgestellt war. Anschließend entfernte sich der Täter mit dem schwarz/roten Fahrrad der Marke IDEAL. Das Fahrrad konnte jedoch kurz darauf direkt am Stadtplatz stehend, von der Geschädigten wieder aufgefunden werden. Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter 08741/9627-0 entgegen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner