Home Allgemein VERGANGENEN FREITAG WAR ES SO WEIT: Landshuter Jugendleseclub auf der Frakfurter Buchmesse

VERGANGENEN FREITAG WAR ES SO WEIT: Landshuter Jugendleseclub auf der Frakfurter Buchmesse

PRESSEMITTEILUNGEN 19.10.2017

Landshuter Jugendleseclub auf der Frankfurter Buchmesse

Vergangenen Freitag war es so weit: Der Jugendleseclub der Stadtbücherei Landshut besuchte die Frankfurter Buchmesse.

Neben vielen Eindrücken und Besuchen bei diversen Verlagsständen war das Treffen mit der amerikanischen Autorin Becky Albertalli ein echter Höhepunkt. Sie belegte mit ihrem Jugendbuch „Nur drei Worte”, erschienen im Carlsen Verlag, den zweiten Platz des Landshuter Jugendbuchpreises, den die Mitglieder des Jugendleseclubs kürzlich im Salzstadel bekannt gegeben hatten. Der Leseclub hatte die großartige Möglichkeit, auf der Buchmesse Becky Albertalli den Preis persönlich zu überreichen und ihr in einem längeren Gespräch Fragen zu ihrem Buch zu stellen. Umso erfreuter waren die Leseclubmitglieder, als am selben Abend bekannt wurde, dass die Autorin zudem den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie „Preis der Jugendlichen” gewonnen hat. Nach einem gelungenen und aufregenden Messebesuch freut sich der Landshuter Jugendleseclub nun schon auf die Fahrt zur Leipziger Buchmesse im März 2018.

Foto:

Stadt Landshut (Abdruck mit Quellenangabe honorarfrei)

Bildunterschrift:

Die Leseclubmitglieder mit Autorin Becky Albertalli (Dritte von links), Lektorin Julia Reuter (Carlsen Verlag, Dritte von rechts) sowie Leseclubleiter Georg Braun (links) und Theresa Verhoven von der Stadtbücherei (rechts).