Home Allgemein VERANSTALTUNGSHINWEISE: Kurzführung im LANDSHUTmuseum und Stadtrundgang am Montag, 05. 06.17

VERANSTALTUNGSHINWEISE: Kurzführung im LANDSHUTmuseum und Stadtrundgang am Montag, 05. 06.17

Wie das 19. Jahrhundert Landshut veränderte – Kurzführung im LANDSHUTmuseum mit anschließendem Stadtrundgang am Montag, 05.06.17, 15:00 Uhr

Gotische Fassaden aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und barocke Giebel aus der Zeit des Bismarckreiches – die Stadtführung mit Max Tewes M.A. am Pfingstmontag, den 5. Juni um 15 Uhr, eröffnet neue Perspektiven auf die alte Stadt. Das Schlagwort von der “gotischen Stadt” suggeriert eine Beständigkeit, die es niemals gab. Über die Jahrhunderte änderte die Stadt ihr Gesicht. Doch im 19. Jahrhundert intensiviert sich der Wandel: wuchtige Neubauten ersetzen alte Häuser, Stadel verwandeln sich in Wohn- und Geschäftshäuser, in Speichern entsteht neuer Wohnraum. Der Bevölkerungszuwachs führt zur Nachverdichtung. Und so stellt sich die Frage: Wie viel 19. Jahrhundert steckt in der Kulisse der “Landshuter Hochzeit 1475”?

Der Stadtrundgang beginnt im LANDSHUTmuseum und kostet vier Euro (Mitglieder des Freundeskreises frei, Eintritt frei).

 

Musik & Museum: »Der tapfere Ritter Kasimir« am Mittwoch, 07.06.17, 15:00 Uhr

 

Am Mittwoch, den 07. Juni (Achtung, geändertes Datum!) um 15 Uhr, veranstalten die Museen der Stadt Landshut gemeinsam mit Susanne Kaiser einen musikalischen Nachmittag im KASiMiRmuseum für Kinder von 5-8 Jahren. Unser Kasimir will unbedingt Ritter werden und im Turnier mitmachen! Doch dafür braucht man nicht nur Mut, sondern auch eine Rüstung und ein Pferd. Gespenster und Räuber können uns nicht erschrecken. Denn mit Musik und einem guten Freund erlegen wir gemeinsam mit Kasimir ein Abenteuer.

Es wartet ein musikalischer und spannender Nachmittag auf Euch im KASiMiRmuseum, mit vielen lustigen Liedern, mittelalterlichen Instrumenten und natürlich einem tollen Ritterturnier. Komm mit und entdecke mit Musik, Gesang und Tanz die große Welt der Ritter!

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich unter Tel. 0871/9223890.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 4 Euro.