Bildung / HochschuleGeschichteKunst und KulturLife StyleTermine

Veranstaltungen der Museen der Stadt Landshut

Öffentliche Führung »Sprachen und Materialien der Skulptur nach 1969 bis heute – Fritz Koenig, Peter Mayer und Michael Sailstorfer« am Samstag, den 19. Juni, um 11.00 Uhr

Im Sommer 2021 ermöglicht das Ausstellungsprogramm der städtischen Museen Einblicke in den historischen Wandel der modernen Skulptur. Sowohl Fritz Koenig (1924-2017) als auch Peter Mayer (1938-2009) studierten bei Anton Hiller. Der Blick auf ihre Geburtsdaten führt indes nicht nur die Abfolge der Generationen vor Augen, sondern führt auch zu zwei Auffassungen von Skulptur mit unterschiedlichen Stilen, Themen und Materialien. In den 1970er Jahren tritt die Sprache der Materialien ihren Siegeszug an und so nimmt Michael Sailstorfer 1999 sein Studium in München an einer inzwischen mehrfach von Grund auf umstrukturierten Akademie der Bildenden Künste auf. Der Rundgang (in Heiliggeist und im KOENIGmuseum) schärft den Blick für die Bandbreite skulpturaler Stile und für den generativen Wandel. Treffpunkt für die Führung mit Dr. Franz Niehoff am Samstag, den 19. Juni ist um 11 Uhr in der Heiliggeistkirche. Die Führung kostet 4 Euro, Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. sind bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei.

Foto: Clemens Mayer

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 17. Juni erforderlich unter 0871 9223890 oder per E-Mail an museen@landshut.de.

Öffentliche Führung »Sprachen und Materialien der Skulptur nach 1969 bis heute – Fritz Koenig, Peter Mayer und Michael Sailstorfer« am Samstag, den 19. Juni, um 15.00 Uhr

Im Sommer 2021 ermöglicht das Ausstellungsprogramm der städtischen Museen Einblicke in den historischen Wandel der modernen Skulptur. Sowohl Fritz Koenig (1924-2017) als auch Peter Mayer (1938-2009) studierten bei Anton Hiller. Der Blick auf ihre Geburtsdaten führt indes nicht nur die Abfolge der Generationen vor Augen, sondern führt auch zu zwei Auffassungen von Skulptur mit unterschiedlichen Stilen, Themen und Materialien. In den 1970er Jahren tritt die Sprache der Materialien ihren Siegeszug an und so nimmt Michael Sailstorfer 1999 sein Studium in München an einer inzwischen mehrfach von Grund auf umstrukturierten Akademie der Bildenden Künste auf. Der Rundgang (in Heiliggeist und im KOENIGmuseum) schärft den Blick für die Bandbreite skulpturaler Stile und für den generativen Wandel. Treffpunkt für die Führung mit Dr. Franz Niehoff am Samstag, den 19. Juni ist um 15 Uhr in der Heiliggeistkirche. Die Führung kostet 4 Euro, Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. sind bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei.

Foto: Harry Zdera

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 17. Juni erforderlich unter 0871 9223890 oder per E-Mail an museen@landshut.de.

Öffentliche Führung »ArchäologieRegion Landshut« am Sonntag, den 20. Juni, um 11.00 Uhr

Tauchen Sie in die Vergangenheit ein und entdecken Sie gemeinsam mit Max Tewes M.A. am 20. Juni um 11 Uhr in der Landshuter Stadtresidenz 2. OG spannende Funde aus der „ArchäologieRegion Landshut“. Von der Steinzeit bis zu den Römern: Vor fast 8000 Jahren kamen Siedler an die fruchtbaren Lösshänge entlang der Isar und hinterließen Spuren ihrer Lebenswelt.

Foto: Harry Zdera

Die Führung kostet 4 Euro, Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. sind bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei.

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 17. Juni erforderlich unter 0871 9223890 oder per E-Mail an museen@landshut.de.

Öffentliche Führung »Werner Pauli – Schwarze Vögel und das Licht des Südens«

Sonntag, 20. Juni, 15.00 Uhr

Der Maler und Graphiker Werner Pauli (1922-2015) lässt sich nicht so einfach festlegen. Da ist zum einen das Düstere, Dunkle, das vor allem in den schwarz-weißen Graphiken zum Ausdruck kommt, zum anderen die Liebe zur Landschaft, zum Licht des Südens. Dazu kommt Paulis Liebe zum Experiment, zum Ausprobieren neuer Techniken und Ausdrucksformen. Einen Einblick in das Werk des Mitbegründers und langjährigen Vorsitzenden des Landshuter Kunstvereins gibt die Führung mit Max Tewes M.A. am Sonntag, den 20. Juni um 15 Uhr im 2. OG der Stadtresidenz.

Foto: Harry Zdera

Die Führung kostet 4 Euro, Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. sind bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei.

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 17. Juni erforderlich unter 0871 9223890 oder per E-Mail an museen@landshut.de.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner