Home Allgemein UNFALLFLUCHTEN IM STADTGEBIET — Pkw-Seitenscheibe eingeschlagen und Tasche entwendet — Kundin übersieht...

UNFALLFLUCHTEN IM STADTGEBIET — Pkw-Seitenscheibe eingeschlagen und Tasche entwendet — Kundin übersieht Ladenschluss

Polizeibericht

Unfallfluchten im Stadtgebiet

 Zwischen Samstag und Montag wurde im Siebenbrückenweg 2 ein geparkter blauer Pkw Mitsubishi Space Star von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und vorne links beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 3.000,- Euro.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Hammerstraße 1 am Sonntag, zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr. Hier wurde ein geparkter schwarzer Pkw BMW Z3 von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und an der Motorhaube und am Kotflügel vorne links beschädigt. Hier beträgt der Schaden etwa 1.000,- Euro.

Aus der Flurstraße 30 wurde der Polizei eine weitere Unfallflucht gemeldet. Am Montag, zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr, wurde hier ein silberfarbener VW Bus vom Typ Caravelle von einem unbekannten Fahrzeugführer am linken Außenspiegel und an der Fahrertüre angefahren. Hier entstand ein Sachschaden von rund 1.200,- Euro. Die jeweiligen Unfallverursacher entfernten sich von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat die Unfälle beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

 

Pkw-Seitenscheibe eingeschlagen und Tasche entwendet

 

Am Montag, zwischen 11.15 Uhr und 11.30 Uhr, wurde in der Friedhofstraße 7 bei einem geparkten Pkw die Seitenscheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Umhängetasche samt Inhalt entwendet. Der Gesamtschaden dürfte bei rund 300,- Euro liegen. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

 

Pkw vorsätzlich verkratzt

 

Am Freitag, zwischen 08.00 Uhr und 16.00 Uhr, wurde in der Friedhofstraße 6 ein geparkter schwarzer Pkw BMW Z3 von einem Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand am Seitenteil hinten links verkratzt. Der Schaden dürfte bei rund 500,- Euro liegen. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

 

Kundin übersieht Ladenschluss

 

Am Montagabend übersah eine 21-jährige Kundin den Ladenschluss eines Bekleidungsgeschäftes in der Altstadt, als sie sich in der Umkleidekabine befand. Passanten bemerkten die missliche Lage der Kundin, die sich im Schaufenster bemerkbar machte, und informierten die Polizei. Kurz darauf konnte die junge Frau durch einen Verantwortlichen des Geschäftes wieder befreit werden.