Home Allgemein Unfallfluchten – Giftköder in Altdorf ausgelegt

Unfallfluchten – Giftköder in Altdorf ausgelegt

Polizeiinspektion Landshut, Pressebericht Samstag, 05. Dezember 2020

Stadtgebiet Landshut

Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

LANDSHUT. Am Freitag, den 04.12.2020, in der Zeit von 19.30 bis 20.00 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer gegen den geparkten Audi A3 eines 19-jährigen Landshuters. Der Unfall ereignete sich auf einem Supermarktparkplatz in der Ritter-von-Schoch-Straße in Landshut. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500€. Hinweise zur Tat oder dem flüchtigen Täter nimmt die Polizeiinspektion Landshut telefonisch unter 0871/9252-0 entgegen.

Nach Verkehrsunfall vom Unfallort geflüchtet

LANDSHUT. Am Freitag, den 04.12.2020, gegen 07.05 Uhr stellte eine 23-jährige Pkw-Führerin ihr Fahrzeug in der Adelmannstraße in Landshut ab. Als sie bereits zehn Minuten später zurück zu ihrem Pkw kam, stellte sie an diesem einen Schaden fest. Dieser liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Nach ersten Ermittlungen zu Folge wurde das Fahrzeug der Frau beim Ausparken angefahren. Hinweise auf den bislang unbekannten Unfallflüchtigen erbittet die Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Mit Zweirad gegen Pkw gefahren und unerlaubt vom Unfallort entfernt

LANDSHUT. Ein 57-Jähriger teilte der Polizeiinspektion Landshut mit, dass ihm im Zeitraum zwischen Donnerstag 16.30 Uhr und Freitag 13.50 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen seinen in der Rupprechtstraße in Landshut geparkten VW Golf gefahren sei. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle ohne den Unfall der Polizei zu melden. Auf Grund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der Schaden durch ein Zweirad verursacht wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000€. Hinweise zum Unfallhergang sowie dem Täter nimmt die Polizeiinspektion Landshut telefonisch unter 0871/9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Unbekannter legt Giftköder im Bereich Altdorf aus

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Am 04.11.2020 gegen 18.30 Uhr ging ein 40-jähriger Altdorfer mit seinem Hund in der Dekan-Wagner-Straße Höhe Pfarrgarten in Altdorf spazieren. Hierbei fraß der Hund einen bislang unbekannten Gegenstand. Nachdem es dem Hund in den folgenden Tagen schlecht ging, ließ ihn sein Besitzer von einem Tierarzt untersuchen. Dieser stellte fest, dass der Hund mittels Rattengift vergiftet wurde. Es ist daher davon auszugehen, dass ein bislang unbekannter Täter Giftköder im Bereich des Pfarrgartens ausgelegt hatte. Es wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung sowie des Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz eingeleitet. Die Polizeiinspektion Landshut bittet um Hinweise zu der Tat oder dem Täter unter 0871/9252-0.

Foto: klartext.la