Home Allgemein Unbekannte(r) entwendet Statue – Unfallflucht in der Seligenthaler Straße – Fahrzeugbrief und...

Unbekannte(r) entwendet Statue – Unfallflucht in der Seligenthaler Straße – Fahrzeugbrief und Kaufvertrag aus Pkw entwendet

Polizeiinspektion Landshut

Pressebericht Mittwoch, 14. Oktober 2020

Stadtgebiet Landshut

Unfallflucht in der Seligenthaler Straße

LANDSHUT. Am Dienstag den 13.10.2020 war ein gelber Pkw VW Golf in der Zeit von 13.30 Uhr bis 23.00 Uhr auf einem Parkplatz in der Seligenthaler Straße gegenüber Hausnummer 54 geparkt. In dieser Zeit verursachte ein bislang Unbekannter Täter Dellen und  Kratzer an der vorderen, rechten Fahrzeugseite des geparkten VW Golf. Die entstandene Schadenshöhe liegt im unteren vierstelligen Eurobereich. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen

Unbekannter entwendet Fahrzeugbrief und Kaufvertrag aus Pkw

LANDSHUT. Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Freitag den 09.10.2020, 18.00 Uhr, bis Montag den 12.10.2020, 12.00 Uhr, aus einem in der Zweibrückenstraß auf Höhe Hausnummer 685 geparkten, weißen Pkw Daimler Benz den darin befindlichen Fahrzeugbrief und Kaufvertrag für diesen Pkw. Zudem nahm der Täter noch einen Rucksack sowie einen Schal aus dem Fahrzeug mit. Sollte jemand Hinweise zum Täter geben können wird gebeten sich unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Pkw zerkratzt

LANDSHUT. Ein bislang unbekannter Täter zerkratze am Montag den 12.10.2020 in der Zeit von 14.15 Uhr bis 18.00 Uhr die rechte Fahrzeugseite, Motorhaube sowie das Heck eines schwarzen Pkw Skoda Yeti, der auf der Grieserwiese geparkt war. Die Schadenshöhe wird auf einen mittleren, dreistelligen Eurobetrag geschätzt. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Unbekannter entwendet Statue

LANDSHUT. In der Zeit von Montag den 12.10.2020, 07.30 Uhr, auf Dienstag den 13.10.2020, 07.30 Uhr, entwendete ein bislang Unbekannter die Bronzestatue des Fürsten Rakoczy, welche auf der Rakoczy-Quelle in der Schönbrunner Straße angebracht war. Der Täter entfernte die Statue mit Gewalt oder einem Werkzeug und beschädigte dabei zugleich die Granitbank, auf der die Statue angebracht war. Der Wert der entwendeten Bronzestatue liegt im unteren, vierstelligen Eurobereich. Der entstandene Schaden an der Granitbank wird auf ca. 300.– Euro geschätzt. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

31-jähriger Rumäne sammelt unberechtigt Spenden

LANDSHUT. Am Dienstag den 13.10.2020 wurde um 12.50 Uhr ein 31-jähriger Rumäne dabei beobachtet wie er auf dem Parkplatz in der Ritter-von-Schoch-Straße Nr. 19 Passanten ansprach und diese um eine Spende bat. Bei einer anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann eine Spendensammelliste für angeblich Taubstumme und körperlich Behinderte Menschen mit sich führte und für diesen Zweck Spenden sammelte. Auf dieser Liste waren bereits fünf Unterschriften und Spenden in Höhe von 120.– Euro vermerkt. Der 31-jährige Rumäne ist bereits mehrfach mit der gleichen Vorgehensweise in Erscheinung getreten. Er versucht Passanten in betrügerischer Absicht zu Spenden zu bewegen. Personen, welche auf der Sammelliste unterschrieben und Geld gespendet haben, werden gebeten sich unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Landkreisgebiet Landshut

Exhibitionist unterwegs

ERGOLDING, PIFLAS / LKR. LANDSHUT. Am Dienstag den 13.10.2020 fuhr eine 26-jährige aus dem Landkreis um 18.25 Uhr in der Alten Regensburger Straße. Auf Höhe der dortigen Bäckerei beobachtete die Frau eine bislang unbekannte, männliche Person, wie diese sich vor einer bislang unbekannten Frau entblößte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die unbekannte, männliche Person war ca. 35 Jahre alt, 180cm groß, hatte einen Dreitagebart und trug eine helle Jeans. Die Zeugin fuhr weiter und verständige die Polizei. Vor Ort konnte jedoch weder der Exhibitionist noch die geschädigte, unbekannte Frau angetroffen werden. Sollte jemand durch den bislang unbekannten Exhibitionisten belästigt worden sein, wird gebeten sich unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Unbekannter entwendet zwei Rüttelplatten

BRUCKBERG, GÜNDLKOFEN / LKR. LANDSHUT. In der Zeit von Montag den 12.10.2020, 17.00 Uhr, auf Dienstag den 13.10.2020, 10.00 Uhr, entwendete ein bislang Unbekannter von einer Baustelle in der Riederstraße zwei Rüttelplatten. Die beiden Rüttelplatten waren neben der Fahrbahn abgestellt und mit einer Kette gesichert. Der oder die Täter zwickten die Kette durch und entwendeten die beiden Baumaschinen. Der Wert des Diebesgutes liegt bei etwa 2000.– Euro. Sollte jemand etwas beobachtet haben und Hinweise auf den Täter gegeben können, wird gebeten sich unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Foto: klartext.LA