Home Allgemein UNFALLFLUCHTEN IM STADTGEBIET — Motorhaube von Pkw zerkratzt — Vekehrsspiegel eingeschlagen

UNFALLFLUCHTEN IM STADTGEBIET — Motorhaube von Pkw zerkratzt — Vekehrsspiegel eingeschlagen

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Freitag, 4. November 2016

 

 

Stadtgebiet Landshut

 

  1. Unfallfluchten im Stadtgebiet

 

LANDSHUT. Von Mittwoch auf Donnerstag wurde in der Agnesstraße 25 ein geparkter blauer Pkw Ford Galaxy von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und am vorderen linken Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Am Pkw entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

 

Eine weitere Unfallflucht wurde der Polizei aus dem Fritz-Forster-Weg mitgeteilt. Dort stellten Mitarbeiter der Stadtwerke Landshut fest, dass ein Lichtmast angefahren und beschädigt wurde. Aufgrund des Schadensbildes könnte es sich hier um ein größeres Fahrzeug, wie etwa einem Lkw, gehandelt haben. Die Tatzeit dürfte Anfang Oktober gewesen sein. Auch hier entfernte sich der Unfallbeteiligte, ohne den Schaden zu melden. An dem Lichtmast entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. Wer hat die Unfälle beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

 

 

  1. Motorhaube von Pkw verkratzt

 

LANDSHUT. Am Donnerstag, zwischen 11.15 Uhr und 14.30 Uhr, beschädigte ein Unbekannter die Motorhaube eines geparkten Pkw BMW 525, der in der Inneren Münchener Straße 25 im Innenhof abgestellt war. Der Unbekannte schrieb ein beleidigendes Wort auf die Motorhaube und verkratzte diese dadurch. Es entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

 

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Verkehrsspiegel eingeschlagen

 

BRUCKBERG. Von Montag auf Dienstag wurden in der Engelsdorfer Straße 4 a zwei privat angebrachte Verkehrsspiegel von einem Unbekannten eingeschlagen. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 €. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

 

 

 

 

-hjl-

 




NO COMMENTS

Leave a Reply