AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSozialesVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Trunkenheitsfahrt verhindert – Sachbeschädigung an Hauswand

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Sonntag, 1. November 2020

 

BODENKIRCHEN, LKRS. LANDSHUT. Polizei bewahrt 22-jährigen vor einer Verkehrsstraftat.

Am 31.10.2020 um 21.50 Uhr wurde ein 22-jähriger Fahrzeugführer von Beamten der Polizeiinspektion Vilsbiburg in Bodenkirchen, Ortsteil Bonbruck, dabei beobachtet, wie dieser in seinen dort geparkten Pkw einstieg. Ein freiwilliger Atemalkoholtest noch vor Fahrtantritt bescheinigte eine erhebliche Alkoholisierung bei dem jungen Herren. Die Polizei unterband daher den Fahrtantritt und übergab den Fahrzeugschlüssel an einen fahrtüchtigen Angehörigen. Dem 22-Jährigen blieb daher eine Verkehrsstraftat erspart.

 

Sachbeschädigung an Hauswand

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Ein unbekannter Täter schmiss ein rohes Ei gegen eine Hauswand.

In der Nacht vom 31.10.2020, ca. 20.00 Uhr, auf den 01.11.2020, 09.00 Uhr, schmiss ein bislang unbekannter Täter am Kirchenweg 11 in 84137 Vilsbiburg ein rohes Ei gegen eine weiße Hauswand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100,00 €. Die Polizei Vilsbiburg ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet in diesem Fall um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08741/9627-0.

Foto: Klartext.LA

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner