Home Allgemein TAG DER PARTNERSTÄDTE –“Künstler-Städte-Partner — ein Dialog” — Drei Maler und ein...

TAG DER PARTNERSTÄDTE –“Künstler-Städte-Partner — ein Dialog” — Drei Maler und ein Bildhauer zeigen ihre Werke in der Landshuter Rathausgalerie

TAG DER PARTNERSTÄDTE“ – „Künstler-Städte-Partner – ein Dialog“ – Drei Maler und ein Bildhauer zeigen ihre Werke in der Landshuter Rathausgalerie

 

„Mit dem Blick auf Europa sind funktionierende Städtepartnerschaften wichtiger denn je“, ist Helmut Stix der Initiator der Ausstellung, die vom 29. April bis 21.Mai in der Großen Rathausgalerie stattfindet, überzeugt. Neben den Werken von Sticks und dem Landshuter Bildhauer Biwi Köppel, werden Werke von den Künstler-Freunden aus der Partnerstadt Ried im Innkreis in Österreich gezeigt. Die Maler Rainer A. Riepl und Robert Wallner vervollständigen das Künstlerquartett.

Dieser künstlerische Dialog findet in den nächsten Wochen in einer Ausstellung der Großen Rathausgalerie, Altstadt 315, Eingang Grasgasse statt. Dieselbe Ausstellung wird nächstes Jahr im Frühjahr in Ried mit der gleichen Künstlerformation zu sehen sein.

„Wir wollen die Partnerschaft mit der Stadt Ried wieder mehr vertiefen“, so Stix. Die verschiedenen Städtepartnerschaften haben nach dem Krieg dazu beigetragen, dass unter den Völkern wieder Freundschaften entstanden sind. Unsere Zeit sei wieder reif für neue Partnerschaften und reif um diese wieder mehr in den Vordergrund zu stellen, als das in den letzten Jahren der Fall war.

Für den Partnerschaftsverein, so der 1. Vorsitzende Paul Schröcker ist es eine Ehre bei dieser Ausstellung mitzuwirken. Laut der Satzungsstellung ist es die Pflicht des Vereins, den Aufsichtsdienst der Veranstaltung zu übernehmen. Es freut Schröcker besonders, dass Oberbürgermeister Alexander Putz die Ausstellung mit dem Bürgermeister von Ried im Innkreis gemeinsam eröffnet hat. Alexander Putz als gebürtiger Österreicher, konnte sich dabei ein kleines Schmunzeln nicht verkneifen, dass gerade die Stadt Ried die erste ist, die er in seiner Stadt Landshut begrüßen konnte. Die Partnerschaft Landshut-Ried gibt es seit 1974, den Partnerverein seit 1990. Der Verein organisiert und kümmert sich in erster Linie um den Austausch von Vereinen der jeweiligen Städte. Paul Schröcker hofft in diesem Zusammenhang auf eine Renaissance der Städtepartnerschaften.

Titelbild zeigt: Helmut Stix (links) und Paul Schröcker

 

h.j.lodermeier

 

Einblick in die Ausstellung:

 

 

Fotos: Lodermeier