Home Allgemein Sturmtief Bennet beschert der Feuerwehr Einsätze

Sturmtief Bennet beschert der Feuerwehr Einsätze

Sturmtief Bennet hat der Landshuter Feuerwehr bis zum späten Montagabend insgesamt fünf Einsätze beschert. Dabei mussten die Einsatzkräfte der Löschzüge Stadt, Achdorf und Siedlung dreimal ein Dach sichern und zweimal umgestürzte Bäume beseitigen. Der arbeitsintensivste Einsatz führte die Feuerwehr dabei zu einem Firmenparkplatz in der Altdorfer Straße, wo eine große Weide umstürzte. Der Baum begrub einen PKW unter sich, verletzte aber zum Glück keine der in der Nähe befindlichen Personen. Die Einsatzkräfte waren anschließend gut 80 Minuten beschäftigt, um den Baum zu zerlegen und die Betriebs- und Verkehrsflächen soweit frei zu räumen. Die Schadenshöhe am PKW kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Ein weiterer umgestürzter Baum wurde am Abend im Bereich der Konrad-Adenauer-Straße beseitigt. Bei den Dachsicherungen im Innenstadtbereich sowie im Ortsteil Achdorf handelte es sich jeweils um durch den Sturm locker gewordene Dachteile, die über die Drehleitern gesichert bzw. entfernt werden konnten.