Home Allgemein STRASSENBAUARBEITEN AN DER HOFMARK-AICH-STRASSE — Fußgänger-Querungsinsel wird ausgebaut

STRASSENBAUARBEITEN AN DER HOFMARK-AICH-STRASSE — Fußgänger-Querungsinsel wird ausgebaut

 

Straßenbauarbeiten an der Hofmark-Aich-Straße

Nach Abschluss der Leitungsverlegungen in der Hofmark-Aich-Straße und im Vorfeld der im August geplanten Fahrbahnsanierung und -erneuerung erfolgen dort ab sofort Straßenbauarbeiten. Hierbei wird zunächst die Fußgänger-Querungsinsel in Höhe der Ottostraße ausgebaut und der Gehweg abgesenkt. Weiter muss der Gehweg entlang den Anwesen Hofmark-Aich-Straße 17 bis 19 in Höhe der Einmündung Gaußstraße saniert werden. Während des Ausbaus der Fußgänger-Querungsinsel werden der Übergang sowie auch die Aufgänge und die Auffahrtsrampe von der Flutmulde her gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, die nächsten Übergänge beziehungsweise Auffahrten an der Flutmuldenunterführung sowie der Regensburger Brücke zu benützen. Für den Kfz-Verkehr wird jeweils eine Fahrspur pro Fahrtrichtung aufrechterhalten. Es muss jedoch gerade zu den Hauptverkehrszeiten mit entsprechenden Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Arbeiten im Kreuzungsbereich dauern voraussichtlich bis 21. Juli.