Home Allgemein Stellungnahme zu dem Facebook Post ,,Grüne Pest‘‘

Stellungnahme zu dem Facebook Post ,,Grüne Pest‘‘

“Leider ist mir hier unbewusst ein Fehler unterlaufen, für den ich mich bereits auf Facebook entschuldigt habe.
Den Post habe ich ebenfalls bereits gelöscht.
Stellvertretend für alle, die ich damit beleidigt habe, habe ich mich auch schriftlich bei Frau Hagl entschuldigt.
Dies möchte ich hiermit ausdrücklich noch einmal tun.
Zwar wollte ich diesen Post teilen, habe aber diesen Zusatz nicht registriert.
Ob ich diesen Zusatz übersehen habe, oder ob dieser zu dem Zeitpunkt noch gar nicht auf meinem Bildschirmausschnitt sichtbar war, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.
Da aber einige andere diesen Post auch geteilt oder geliked haben, die sicherlich dies auch nicht sagen wollten, kann es  gut sein, dass der Zusatz übersehen worden ist.
Bitte glauben Sie mir, dass dies nicht meiner Ausdrucksweise entspricht.
In den vergangenen 24 Jahren meiner bisherigen Stadtratstätigkeit hatte ich noch nie persönlich Probleme mit einer Kollegin oder einem Kollegen der Grünen Fraktion.
Wir haben immer demokratisch, höflich und stilvoll zusammengearbeitet.
Dies hoffe ich, ändert sich auch zukünftig nicht.
Von dem oben erwähnten Ausdruck distanziere ich mich ausdrücklich.
Letztlich kann ich nur hoffen , dass meine Entschuldigung akzeptiert wird.”Gaby Sultanow
Stadträtin