Home Allgemein Start ins Stadtwerke-Berufsleben

Start ins Stadtwerke-Berufsleben

 

Bild: Vorne links: Daniel Weck (Jugend- und Auszubildendenvertreter), Patrick Nachreiner, Alexander Kramer, Martin Maschlak, Alexander Wallner, Thomas Stanglmayer, Andreas Dolzer, Jürgen Baron (Bereichsleiter Netze), Felix Kufner (Personalratsvorsitzender), Christian Bornemann (Personalleiter); 2. Reihe, von links: Dr. Andreas Schuster (Bereichsleiter Abwasser), Thomas Vittinghof (stv. Bereichsleiter Erzeugung & Bad), Robert Schie (Bereichsleiter Verkehrsbetrieb) und Werkleiter Armin Bardelle.

Sechs Azubis beginnen Ausbildung – 2015 stehen elf Berufe zur Wahl

 

Insgesamt sechs Auszubildende haben am 1. September ihre „Ausbildung mit Zukunft“ bei den Stadtwerken Landshut begonnen. Mit der offiziellen Begrüßung durch den Werkleiter und die Bereichsleiter markierte Stadtwerke-Chef Armin Bardelle den offiziellen Startpunkt für die Karriere der neuen Fachkräfte von morgen.

Die Stadtwerke bieten viele unterschiedliche Lehrberufe an. Für 2014 waren die Ausbildungsangebote überwiegend auf technische Berufe ausgelegt: Andreas Dolzer lernt im Verkehrsbetrieb den Beruf des Kfz-Mechatronikers. Alexander Kramer absolviert die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik im Klärwerk, Martin Maschlak lernt Anlagenmechaniker im Bereich Netze und Patrick Nachreiner wird zum Mechatroniker im BMHKW ausgebildet. Das Stadtbad bekommt Verstärkung durch Alexander Wallner, der die Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe antrat.

Besonders freute sich Bardelle darüber, dass sich die jungen Auszubildenden die Stadtwerke als Arbeitgeber bewusst ausgesucht haben. „Das zeigt mir, dass wir zu den attraktivsten Arbeitgebern der Region gehören“, sagte Bardelle.

Die vielfältige Auswahl verschiedenster Lehrberufe machen die Stadtwerke, IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb, unter den Schulabgängern alljährlich sehr beliebt. Die Auszubildenden lernen über ihren Bereich hinaus das ganze Unternehmen kennen. „Und in der Regel bekommen unsere Absolventen einen einjährigen Anschlussvertrag“, fügte Bardelle hinzu.

Auch für das Jahr 2015 können sich Ausbildungssuchende bei den Stadtwerken ab sofort bewerben. Elf verschiedene Berufsbilder bieten die Stadtwerke im nächsten Jahr an. Weitere Infos über die möglichen Berufsbilder sind im Internet unter Karriere in der Infothek unterwww.stadtwerke-landshut.de abrufbar.




NO COMMENTS

Leave a Reply