Home Allgemein START INS BERUFSLEBEN DER STADTWERKE

START INS BERUFSLEBEN DER STADTWERKE

0 2652

Start ins Stadtwerke-Berufsleben

Sieben Azubis beginnen Ausbildung – 2016 stehen elf Berufe zur Wahl

 

Insgesamt sieben Auszubildende haben am 1. September ihre „Ausbildung mit Zukunft“ bei den Stadtwerken Landshut begonnen. Mit der offiziellen Begrüßung durch den Werkleiter, die Bereichsleiter und den Personalrat markierte Stadtwerke-Chef Armin Bardelle den offiziellen Startpunkt für die Karriere der neuen Fachkräfte von morgen.

Die Stadtwerke bieten viele unterschiedliche Lehrberufe an – sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich: Im Bereich Netze tritt Janin Käufl eine Ausbildung zur Technischen Systemplanerin an, Johannes Biersack wird Elektroanlagenmonteur und Fabian Lauber Anlagenmechaniker. Louisa Röseler absolviert im Verkehrsbetrieb eine Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb und Luca Abtmeier zum Kfz-Mechatroniker. Christina Einberger und Elisabeth Rettenbeck lassen sich im Bereich Zentralfunktionen zu Kauffrauen für Büromanagement ausbilden.

Besonders freute sich Bardelle darüber, dass sich die jungen Auszubildenden die Stadtwerke als Arbeitgeber bewusst ausgesucht haben. „Das zeigt mir, dass wir zu den attraktivsten Arbeitgebern der Region gehören“, sagte Bardelle.

Die vielfältige Auswahl verschiedenster Lehrberufe machen die Stadtwerke, IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb, unter den Schulabgängern alljährlich sehr beliebt. „Unsere Absolventen bekommen immer einen einjährigen Anschlussvertrag und die meisten haben eine längerfristige berufliche Perspektive und Weiterentwicklungsmöglichkeiten bei den Stadtwerken“, fügte Bardelle hinzu.

Auch für das Jahr 2016 können sich Ausbildungssuchende bei den Stadtwerken ab sofort bewerben. Elf verschiedene Berufsbilder bieten die Stadtwerke im nächsten Jahr an. Weitere Infos über die möglichen Berufsbilder sind im Internet unter Karriere in der Infothek unter www.stadtwerke-landshut.de abrufbar.

Info-Nachmittage im Klärwerk und Stadtbad

Über zwei Berufsbilder können Interessierte auch vor Ort an den Info-Nachmittagen der Stadtwerke mehr erfahren: Am Donnerstag, 24.09.2015, von 14 bis ca. 16.30 Uhr, erzählt Dominic, ehemaliger Auszubildender, über die vielfältigen Lernbereiche in der Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik und führt durch die Kläranlage in Dirnau.

Die Stadtwerke organisieren einen Shuttlebus zum Klärwerk: Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Hof der Stadtwerken Landshut an der Christoph-Dorner-Straße 9 in Landshut; Transfer zurück ca. bis 16.30 Uhr. Anmeldungen sind bis 22.09.2015 bei Claudia Rakoschek, Telefon 0871/1436-2501, möglich.

Am Montag, 12.10.2015, 14 bis 16 Uhr, berichtet Auszubildender Alexander im Stadtbad Landshut über seine Erfahrungen im 1. Lehrjahr eines Fachangestellten für Bäderbetriebe bei den Stadtwerken. Zusammen mit dem Stadtbad-Leiter, Gerald Gnatz, gibt es dazu einen Blick hinter die Kulissen und einen Einblick in die faszinierende Technikwelt der Freizeitanlage. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Eingang im Stadtbad, Dammstraße 28, Landshut. Anmeldungen sind bis 08.10.2015 an der Stadtbad-Kasse, Telefon 0871/1436-2232.

Susanne Franck

Marketing & Unternehmenskommunikation

Dipl. Betriebswirtin (FH)

Stadtwerke Landshut

Eine Anlaufstelle, mehr Service: Das Kundenzentrum ist jetzt ganz in der  Altstadt 74 – Mo. bis Fr. 9 bis 18 Uhr und Sa. 9 bis 13 Uhr!

(Besuch in der Stadtwerke-Zentrale an der Christoph-Dorner-Straße 9 nach Terminvereinbarung) – Service-Nummer: 0800 0871 871 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz)

 

-hjl-

 

 

 

 




NO COMMENTS

Leave a Reply