Home Allgemein Standorte für Defibrillatoren

Standorte für Defibrillatoren

Standorte in Stadtplan: Im Stadtplan der städtischen Homepage sind aktuell die Standorte der Defibrillatoren in städtischen Einrichtungen erfasst (Button „im Notfall“, „Standorte der Defibrillatoren der Stadtverwaltung“).

Ein Förderprogramm für die Versorgung von öffentlichen Gebäuden/Einrichtungen mit Defibrillatoren existiert derzeit nicht. Oftmals wird die Anschaffung durch Banken

gesponsert.

Die App „Defi now!“ von der Universität Koblenz bietet für gemeldete Defibrillatoren eine genaue Standort- und Wegskizze zum nächsten Standort und zeigt Bilder von der

direkten Umgebung. Die Initiatoren der App bitten alle Nutzer, ihnen die Standorte von Defibrillatoren mitzuteilen. Diese werden dann in das System eingepflegt. Dies erfolgt

kostenfrei. Informationen dazu unter www.definow.org.

Auf der Internetseite www.definow.org steht eine Übersichtskarte mit Standorten der gemeldeten Defibrillatoren zur Verfügung.

Bitte teilen



NO COMMENTS

Leave a Reply