Home Allgemein STÄDTISCHE MUSIKSCHULE STARTET INS NEUE SCHULJAHR — Christoph Schäfer übernimmt Leitung der...

STÄDTISCHE MUSIKSCHULE STARTET INS NEUE SCHULJAHR — Christoph Schäfer übernimmt Leitung der Chöre

 

PRESSEMITTEILUNG:

 

Städtische Musikschule startet ins neue Schuljahr

 

Lernen um des Musizierens Willen, ohne Vorurteil und Leistungsdruck – lautet auch im neuen Schuljahr das Credo in der Städtischen Musikschule an der Niedermayerstraße 59. Kostenlose Schnupperstunden und Anmeldungen für das neue Schuljahr sind jederzeit möglich. Für einen Großteil der Unterrichtsfächer stehen Leihinstrumente zur Verfügung.

Die Städtische Musikschule Landshut verfügt über eine sorgfältig abgestimmte Struktur, um Kinder ab 18 Monaten gezielt an die Musik heranzuführen. Nahtlos anschließende Unterrichtskonzepte und Methoden, die perfekt auf die individuelle altersgerechte Vermittlung abgestimmt sind, ermöglichen es, die jeweils vorhandenen Fähigkeiten der Musikschüler optimal zu nutzen. Jugendliche und Erwachsene können ihre musikalischen Wünsche in allen musikalischen Genres, von „Barock bis Rock” auf unterschiedlichsten Instrumenten verwirklichen.

Derzeit unterrichten engagierte und fachlich ausgezeichnete Lehrkräfte in nicht weniger als 30 Instrumentalfächern: von der Violine zum Kontrabass, von der Blockflöte zur Oboe, vom Klavier zur Harfe, vom Akkordeon bis zum Schlagzeug. Darüber hinaus gibt es ein breitgefächertes Angebot an Grundfächern und Ensemble- und Orchesterfächer, Neben- und Ergänzungsfächer wie Musiktheorie runden das Angebot ab.

Grundfächer

Für Kinder zwischen 18 Monaten und vier Jahren gibt es die Angebote Musikgarten I und II, für Kinder ab vier beziehungsweise ab fünf Jahren „Musikalische Früherziehung” und „Musikalische Grundausbildung”. Diese seit vielen Jahren bewährte Unterrichtsform öffnet den Kindern den Weg zur Musik, sie legt die Grundlagen für das erfolgreiche Erlernen eines Instrumentes oder die Teilnahme am Gesangsunterricht.

Die instrumentalen und vokalen Hauptfächer bilden den „klassischen” Bereich einer Musikschule. In diesem sind sämtliche Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass), die Zupfinstrumente (Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Zither, Harfe, Hackbrett), Blasinstrumente (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe, Blockflöte, Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn, Tuba), Schlaginstrumente (Drum-Set, Mallets, Pauken, Percussion), Tasteninstrumente (Klavier, Cembalo, Kirchenorgel, Akkordeon) und die Stimme als ureigenes Instrument jedes Menschen enthalten.

Die Neben- und Ergänzungsfächer sind die wichtigste Domäne einer kommunal getragenen Musikschule, da sie in besonderem Maße die Zielvorgabe verdeutlichen: das Hinführen an das gemeinsame Musizieren im Orchester, Chor, Kammermusikensemble. Diese reichen an der Musikschule von Kammerorchester über die Big Band und Instrumentensembles verschiedenster Couleur und Klangfarben bis hin zum stadtübergreifenden Kammerchor.

Dass die Städtische Musikschule im neuen Schuljahr zwei bestens qualifizierte neue Lehrkräfte für Gesang und die Leitung der Chöre hat, ist besonders hervorzuheben:

Christoph Schäfer wird die Leitung der Chöre übernehmen und auch als Klavierlehrer tätig sein. Neue Sänger und Sängerinnen sind bei ihm herzlich willkommen, um für die bereits geplanten weihnachtlichen Veranstaltungen in die Proben einzusteigen. Christoph Schäfer schließt sein Master-Studium Chordirigieren an der Hochschule für Musik in München bei Professor Michael Gläser voraussichtlich im Juli 2017 ab. Sein Dirigierstudium führte ihn zuvor an die Musikhochschule Regensburg sowie die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Zusätzlich absolvierte er 2015 erfolgreich den Studiengang „Musik für Lehramt an Gymnasien (Staatsexamen)” an der Universität Regensburg.

Neben Engagements als professionelle Choraushilfe und Dirigierassistenz, unter anderem bei Enoch Freiherr zu Guttenberg, ist er als aktiver Sänger festes Mitglied des „Neuen Kammerchors Regensburg”, des „Madrigalchors der Musikhochschule München” sowie Tenor beim Vokalensemble „StimmGold”. Diese Tätigkeiten ermöglichten ihm in den vergangenen Jahren Auftritte an großen Konzerthäusern im In- und Ausland. Besonders bedeutsam für seine sängerische Laufbahn war die Mitwirkung im renommierten „Arnold Schoenberg Chor” Wien.

Seit 2010 ist er bei den internationalen Herrenchiemsee-Festspielen im Bereich Künstlerbetreuung und Organisationsleitung tätig.

Monika Raml hat schon als Gesangslehrerin von 2003 bis 2007 an der Städtischen Musikschule mit ansehnlichen Erfolgen gearbeitet. Sie wird erneut mit ihrer ansteckenden Freude am Singen Schülerinnen und Schüler jeden Alters begeistern.

Das Sekretariat der Städtischen Musikschule steht für Fragen, Beratung und Informationen unter Telefon 0871-26427 oder per E-Mail unter musikschule@landshut.de zur Verfügung.

 

Bildunterschrift:

Ab sofort kann man sich bei der Städtischen Musikschule fürs neue Schuljahr anmelden. Christoph Schäfer (im Bild) wird die Leitung der Chöre übernehmen und auch als Klavierlehrer tätig sein. Neue Sänger und Sängerinnen sind jederzeit willkommen.

 

 

 

 

-hjl-