Home Allgemein Stadtwerke senken Strompreise und halten Gaspreis

Stadtwerke senken Strompreise und halten Gaspreis

Die Stadtwerke senken die Strompreise ab 1. Januar 2015. Um 1,15 Cent (brutto) je Kilowattstunde sinken die Strompreise über alle Tarife für Haushaltskunden der Stadtwerke. Die Gaspreise bleiben trotz einer leichten Erhöhung der Netznutzungsentgelte stabil. Die Stadträte stimmten am Freitagnachmittag im Werksenat den von Werkleiter Armin Bardelle vorgeschlagenen Preiskalkulationen einstimmig zu.

 

Am 15. Oktober war Stichtag für die gesetzlichen Meldungen einiger Umlagen und der Netznutzungsentgelte. Sie sind Teil der Energiepreise für Verbraucher. Insgesamt betragen die gesetzlich vorgegebenen Umlagen und Steuern beim Strom für alle deutschen Energieversorger inzwischen rund 50 Prozent der Verbrauchspreise. Einige dieser Umlagen sinken nun. Die Stadtwerke geben diesen Vorteil an ihre Kunden weiter.

Insgesamt reduzieren sich die Umlagen und Netznutzungsentgelte nach dem Stand vom 15. Oktober beim Strom um knapp einen Cent (0,964 Cent/netto) je Kilowattstunde. Inklusive Mehrwertsteuer profitiert der Stadtwerke-Kunde damit von 1,15 Cent je Kilowattstunde. Bei noch nicht veröffentlichten Preisbestandteilen (Stichtage: 20. und 25. Oktober 2014) rechnen die Stadtwerke mit keinen beziehungsweise geringfügigen Anpassungen im Promille-Bereich.

 

 

SIMILAR ARTICLES




NO COMMENTS

Leave a Reply