Home Allgemein Stadtrat Norbert Hoffmann verläßt die FDP-Stadtratsfraktion

Stadtrat Norbert Hoffmann verläßt die FDP-Stadtratsfraktion

In der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Stadtrates hat der ehemalige Landesgeschäftsführer der FDP Bayern, Norbert Hoffmann nach der Abstimmung des Tagesordnungspunktes 4 “Änderung der Ausschussgrößen”
sowohl Oberbürgermeister Alexander Putz, FDP, als auch dem Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Landshuter Stadtrat, Jürgen Wachter jeweils mit einer Geste der Verachtung ein Schreiben auf den Tisch geworfen in dem er seinen Austritt aus der FDP-Fraktion und der erst am 26.04.2020 angezeigten Ausschussgemeinschaft bekundet.
Damit brachte er wohl seinen Unmut darüber zum Ausdruck, dass sowohl der Oberbürgermeister als auch die übrigen beiden Fraktionsmitglieder dem Antrag zugestimmt haben.
In seiner Gegenrede zu dem Antrag hatte er unter anderem den Vorgang als  “…ohne Gleichen…als unfassbar…und nur zum Zweck die eigenen Pfründe zu sichern…” bezeichnet. Äußerst emotional appellierte er zuletzt an “…Verstand und Anstand…” des Stadtrates.

Anmerkung: Norbert Hoffmann war bereits 2019 nach zwei jähriger Amtszeit als Generalsekretär der bayerischen FDP nicht mehr zu einer Wiederwahl bereit.

https://www.idowa.de/inhalt.bayern-fdp-generalsekretaer-norbert-hoffmann-hoert-auf.d910bbb5-1ac9-41dd-9baa-f63d5204ec4f.html