AllgemeinBildung / HochschuleDaten & FaktenPopulärTechnikWirtschaft und Unternehmen

Spitzenplatzierungen für die Hochschule Landshut

Ingenieurwissenschaften schneiden im deutschlandweiten CHE-Hochschulranking 2022/23 hervorragend ab
 
Die Hochschule Landshut hat im jährlich erscheinenden CHE-Ranking, das „Die Zeit“ immer im Mai veröffentlicht, ihre Spitzenposition im bayerischen und deutschen Vergleich behaupten können. Im Fokus der Studierendenbewertungen stehen 2022/23 vor allem die Ingenieurwissenschaften. Neben dem noch ganz neuen Studiengang „Bauingenieurwesen“ weisen auch „Elektro- und Informationstechnik“, „Maschinenbau“ sowie „Biomedizinische Technik“ in mindestens einer Kategorie einen absoluten Top-Wert auf. Der Studiengang „Elektro- und Informationstechnik“ konnte sich sogar den 1. Platz vergleichbarer Studiengänge in Deutschland sichern.   Hochschule schneidet in zahlreichen Kategorien sehr gut ab   Von der Unterstützung am Studienanfang, über das Lehrangebot bis hin zum Kontakt in die Berufspraxis, die Hochschule Landshut wird ihrem Ruf als eine der beliebtesten und qualitativ herausragendsten in Deutschland erneut gerecht. Erstmals floss auch die digitale Lehre in die Bewertung mit ein. In allen diesen Bereichen belegte der Studiengang „Elektro- und Informationstechnik“ einen Platz in der Spitzengruppe. Unterstützt wird diese Aussage durch das positive Abschneiden in der Kategorie „IT-Infrastruktur“.   In den Fächern „Biomedizinische Technik“ und „Maschinenbau“ punktet die Hochschule in erster Linie bei der Betreuung durch Lehrende, der Studienorganisation und der Unterstützung am Studienanfang. Dasselbe trifft auf das Angebot im „Bauingenieurwesen“ zu, das erst vergangenes Wintersemester gestartet ist. Einen Überblick über alle Ergebnisse sowie detaillierte Informationen zum Studienangebot gibt es unter
http://www.che.de/che-ranking2022-schwaben-nieder-oberbayern.pdf.   Studierende auf ihrem akademischen Weg optimal begleiten   Für Prof. Dr. Petra Tippmann-Krayer, Dekanin der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen, und ihren Amtskollegen der Fakultät Maschinenbau, Prof. Dr. Christian Koletzko, sind die Ergebnisse des CHE-Rankings die Bestätigung für die hohe Qualität in Lehre und Forschung. „Wir stecken uns das Ziel, die vielfältigen Kompetenzen unserer Studierenden für die spätere Berufspraxis optimal zu entwickeln und sie auf dem Weg dahin in allen Bereichen zu unterstützen“, betont Tippmann-Krayer. „Die Resultate des CHE-Rankings sind nicht zuletzt der Beweis, dass unser Einsatz Früchte trägt.“ Dem stimmt auch Prof. Dr. Christian Koletzko zu: „Wir sehen uns als Schmiede hochqualifizierter Fachkräfte im Herzen Niederbayerns und freuen uns sehr über diese sehr positive Rückmeldung unserer Studierenden.“   Nah dran an den Studierenden   Auch Hochschulpräsident Prof. Dr. Fritz Pörnbacher zeigt sich begeistert vom tollen Abschneiden, das er vor allem auf das Engagement der Dozierenden an der Hochschule Landshut zurückführt: „Wir legen viel Wert auf eine intensive Betreuung unserer Studierenden. Dabei kommt uns unsere Größe zu gute. Als Campus-Hochschule sind wir sehr nah an unseren Studentinnen und Studenten dran. Kurze Wege zwischen den Hörsälen ermöglichen unseren Dozierenden, nach Vorlesungsende noch Zeit für das eine oder andere persönliche Gespräch zu finden.“   Für das CHE-Ranking befragte das Centrum für Hochschulentwicklung rund 120.000 Studentinnen und Studenten. Untersucht wurden dabei mehr als 300 Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAWs) sowie Duale Hochschulen und Berufsakademien. Das CHE-Hochschulranking ist damit der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Prüfungen, Lehre und Forschung umfasst das Ranking auch Bewertungen von Studierenden über die Studienbedingungen und die Betreuung in verschiedenen Bereichen an ihrer Hochschule. Dazu gehören beispielsweise Angebote zur Berufsorientierung, Wissenschafts- oder Praxisbezug, Räumlichkeiten, Bibliotheksausstattung und IT-Infrastruktur.   Aktuell läuft an der Hochschule Landshut die Bewerbungsphase. Alle Informationen zur Bewerbung gibt es unter www.studieren-in-landshut.de.   Foto: Hochschule Landshut (frei zur Verwendung bei Angabe der Quelle)   Die Hochschule Landshut bestätigt auch im aktuellen CHE-Ranking ihre Spitzenposition im deutschlandweiten Vergleich.
Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner