Home Allgemein SPANNENDE 7. BAYERISCHE KARATE MEISTERSCHAFT — Über 600 Starter beim 7. Bayern...

SPANNENDE 7. BAYERISCHE KARATE MEISTERSCHAFT — Über 600 Starter beim 7. Bayern Cup im “njusan Karate Altinger”

Spannende 7. bayerische Karate Meisterschaft

FullSizeRender

 

Über 600 Starter beim 7. Bayern Cup im „njusan Karate Altinger”

Volle Zuschauerränge, motivierte Karateka, tolle Wettkämpfe und jede Menge Spaß: Der 7. Bayern Cup im „njusan Karate Altinger” am vergangenen Samstag in der Mehrzweckhalle Rottenburg hätte wohl kaum besser laufen können. Über 600 Starterinnen und Starter zwischen drei und 18 Jahren, die sich zuvor an ihren jeweiligen Unterrichtsstandorten qualifiziert hatten, zeigten dabei vor faszinierten Zuschauern und den Schirmherren des 7. Bayern Cups, Rottenburgs Bürgermeister Alfred Holzner und dem stellv. Landrat Alfons Satzl, ihr Können in den Disziplinen „Musik-Karate”,„Parcours auf Zeit”,Kata (Formenlauf), Kumite am Ball und Kumite (Freikampf) mit Partner.

Der Präsident des deutschen Shitoryu Karate Verbands, Thomas Geiger, überbrachte die Grüße aus Japan und lobte die Arbeit von „njusan Karate Altinger“ insbesondere im Bereich der Wertvermittlung für Kinder und Jugendliche und der Ausrichtung der Meisterschaft.

„Wir sind total begeistert, wieviele Karateka sich zu unserer 7. Meisterschaft dieser Art angemeldet haben”, zeigte sich Marco Altinger, der Gründer von „njusan Karate Altinger”, überwältigt. „Damit ist der 7. Bayern Cup eine der größten Meisterschaften, die es in ganz Europa gibt”, so Altinger.

Veranstaltet wurde dieser vom 1. Karate Club Kreis Landshut e.V. in Zusammenarbeit mit der Karateschule Altinger.

Mittlerweile würden rund 2000 Schülerinnen und Schüler an 40 Unterrichtsorten in Bayern im „njusan Karate Altinger”-System unterrichtet, so Altinger in seiner Begrüßungsrede. „Wir haben den Schritt gewagt, aus dem klassischen Karate ein gesundheitsorientiertes Unterrichtskonzept speziell für Kinder und Jugendliche zu entwickeln und uns darauf besonders spezialisiert. Dabei legen wir größten Wert auf einen pädagogisch aufgebauten Unterricht, der den Alterstufen angepasst ist, aber in dem auch der Spaß für die Kids natürlich nicht zu kurz kommt. Das wollen wir auch beim 7. Bayern Cup zeigen.”

Zusätzlich betonte Altinger in seiner Rede, dass sie nun seit kurzem Wochen als anerkannte Bildungseinrichtung gelten.

In spannenden Wettkämpfen wurden anschließend den ganzen Tag über die 7. Bayerischen Meister im „njusan Karate Altinger” ermittelt.

 

Folgende Teilnehmer wurden bayerischer Meister 2016: (siehe Word Datei !)

 

Disziplin Parcours auf Zeit:

3-4 Jahre: Connor Lehmann aus Frontenhausen

5 Jahre: Lucas Eldracher aus Starnberg

6 Jahre: Bartu Agzikara aus Landshut

7 Jahre: Moritz Agneskirchner aus Dachau

8-9 Jahre: Paul Jacob aus Markt Indersdorf

9-10 Jahre: Jannis Brotzakis aus Dachau

 

Disziplin Musikkarate:

Minis 3-4 Jahre: Elias Khasawneh aus Dachau

Minis 5 Jahre: Sebastian Blum aus Dingolfing

Minis 6 Jahre: Ele Eler aus Landshut

Minis 7 Jahre: Till Czenia aus Dachau

Kids 6-8 Jahre: Sophie Spiessl aus Schrobenhausen

Kids 7-8 Jahre: Janine Khasawneh aus Dachau

Kids 9-10 Jahre: Jessica Roche aus Dachau

Kids 9-11 Jahre: Laura Eder aus Mainburg

Kids 9-12 Jahre: Elena Schuck aus Garching-Hochbrück

 

Disziplin Kata:

8-9 Jahre: Dorothea Kopp aus Moosburg

8-11 Jahre: Alexander Pilipczuk aus Landshut

9-12 Jahre: Metea Juka aus Oberschleißheim

10-13 Jahre: Aila Mujanic aus Landshut

ab 13 Jahre: Natalie Münzenhofer aus Oberschleißheim

 

Disziplin Kumite:

8-9 Jahre: Lea Gritschmeier aus Regensburg

weiblich: Luisa Mauerer aus Oberschleißheim

männlich: Christoph Wutz aus Dachau

 

Kumite am Ball:

Mädchen: Ajla Mujanic aus Landshut

Jungs: Justin Göcze aus Regensburg

 

 

 

 

-hjl-

 




NO COMMENTS

Leave a Reply