AllgemeinBildung / HochschuleDaten & FaktenKunst und KulturLife StyleSozialesTermine

Sommerliches Konzert und Notenflohmarkt in der Städtischen Musikschule.

Zu einem Kollegiumskonzert lädt am Sonntag, Juni, die Städtische Musikschule, Niedermayerstraße 59, ein. In einer Matinée um 11 Uhr treten zwölf Lehrkräfte der Schule als Solisten und in Kammermusikensembles auf. Die Zuhörer erwartet ein buntes Programm mit Klaviermusik von Bach, Chopin und Rzewski mit den Lehrern Alexia Martin und Mathias Huth, einem Klaviertrio von Scharwenka mit Tanja Wagner, Angelika Fichter sowie Herbert Gill, zeitgenössischer Musik für Gitarre von Domeniconi mit Marcos Victora-Wagner und einem Werk für Blockflöte und Delay (Vent celtique), gespielt von Monika Wimberger. Posaunist Jakob Rumpf stellt sich mit der Cavatine von Saint Saens vor und das Jazztrio mit Peter Papritz, Claudio Temporale, Matthieu Bordenave gibt Standards wie „Oh, Lady be good!“ und „Girl from Ipanema“ zum Besten. Nach dem musikalischen Genuss kommt auch das leibliche Wohl nicht zu
kurz: Bei schönem Wetter lädt die Terrasse zum Verweilen ein. Das Bistro „AnSWerk“ bewirtet Musiker und Gäste mit Getränken, einem Mittagessen oder Snacks. Darüber hinaus bietet von 12.30 bis 14.30 Uhr ein großer Flohmarkt im kleinen Konzertsaal die Gelegenheit, sich günstig mit Noten zu versorgen. Gut erhaltene, teils neuwertige Bände werden für einen bis fünf Euro angeboten. Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Foto: Stadt Landshut

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner