Home Allgemein SICHERHEITSTAG IM ERGOMAR — Wasserwacht schult Kinder für ungefährdeten Badespaß

SICHERHEITSTAG IM ERGOMAR — Wasserwacht schult Kinder für ungefährdeten Badespaß

Sicherheitstag im ERGOMAR

Wasserwacht schult Kinder für ungefährdeten Badespaß

Am Samstag haben das ERGOMAR und die Wasserwacht Landshut 13 Kinder in der Ergoldinger Badewelt fit für das Thema Sicherheit im und am Wasser gemacht. Die Teilnehmer des ERGOMAR-Sicherheitstags im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren legten verschiedene Schwimmabzeichen ab und lernten die Hilfsmittel für Rettungseinsätze der Wasserwacht kennen. Außerdem erfuhren sie von den Profis, welche Verhaltensregeln für Schwimmer gelten.

„Nur wer selbst sicher schwimmt, kann anderen bei einem Notfall im Wasser helfen“, sagte Christian Riedel, Vorsitzender der Wasserwacht Landshut. Darum begann der Tag für die jungen Teilnehmer, die sich im Vorfeld dafür angemeldet hatten, mit der Abnahme verschiedener Schwimmabzeichen – vom Seepferdchen bis zum Silberabzeichen, bei dem man unter anderem 400 Meter schwimmen, zwei Meter tief sowie zehn Meter weit tauchen muss.

Danach zeigten die Experten von der Wasserwacht, wie und mit welcher Ausrüstung sie Menschenleben retten. Riedel demonstrierte unter anderem, wie man den Rettungsring richtig wirft und wieder einholt. Daneben ging es um Rettungsgurt, Wurfsack, Rettungsboje und das Wasserwacht-Fahrzeug mit Tauchausrüstung. Außerdem brachten die Vertreter der Wasserwacht den Jungs und Mädchen in einer Theoriestunde die wichtigsten Verhaltensregeln bei – dazu gehört zum Beispiel, nicht zu weit alleine zu schwimmen und immer darauf zu achten, was um einen herum gerade passiert. Die Kinder übten auch, einen Notruf abzusetzen und Grundlagen der Ersten Hilfe.

„Die Gefahren am und im Wasser werden oft unterschätzt“, sagte ERGOMAR-Verwaltungsleiterin Jutta Pappler. „Darum wollen wir als Badbetreiber Verantwortung übernehmen und die Kinder sensibilisieren, damit sie noch lange ungetrübten Badespaß genießen können.“

Für die Teilnehmer gab es am Sicherheitstag freien Eintritt, eine Urkunde, eine Brotzeit mit Getränk und zum Abschluss ein Eis. Die Wasserwachtler spendierten die Schwimmabzeichen und bekamen zum Dank für ihren Einsatz ERGOMAR-Gutscheine überreicht – schließlich geht auch ein Retter gerne mal zum Spaß in die Badewelt.

 

Foto: Ergomar