Home Allgemein SCHMERZEN IN DER SCHULTER, WAS TUN – Leitender Arzt Dr. Thomas Lorenz...

SCHMERZEN IN DER SCHULTER, WAS TUN – Leitender Arzt Dr. Thomas Lorenz spricht am 07. Februar in der vhs Essenbach

Bildtext: Leitender Arzt Dr. Thomas Lorenz spricht am 07. Februar um 19 Uhr in der vhs Essenbach über Behandlungsmöglichkeiten bei Schmerzen in der Schulter.

 

Schmerzen in der Schulter – was tun?

Leitender Arzt Dr. Thomas Lorenz spricht am 07. Februar in der vhs Essenbach

 

Am Donnerstag, 07. Februar um 19 Uhr spricht Dr. Thomas Lorenz, Leitender Arzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie des zertifizierten Endoprothetikzentrums am Krankenhaus Vilsbiburg, über Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten beim Sehnenriss an der Schulter. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit zwischen der vhs Essenbach und den LAKUMED Kliniken statt.

Der Vortrag „Riss der Rotatorenmanschette an der Schulter – muss immer operiert werden?“ beginnt am Donnerstag, 7. Februar um 19 Uhr im Vortragsraum der Grund- und Mittelschule Essenbach (Savigneuxplatz 2, 84051 Essenbach). Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 08703/808-25 (vhs Essenbach, Frau Blumhagen) oder per Mail an blumhagen@essenbach.de wird gebeten.

 

Bildquelle: LAKUMED Kliniken

 

Bitte teilen