Home Tags Posts tagged with "Taxifahrten"

Taxifahrten

Die Stadtbusse fahren ab heute, 17. Mai 2020 sonn- und feiertags wieder regulär. Nach fünf Wochen Corona bedingter Pause wird dann wieder das gesamte Liniennetz der Stadtwerke in Landshut, Ergolding, Altdorf und Kumhausen an den Sonn- und Feiertagen gemäß Fahrplan bedient.

Der Fahrbetrieb an Sonn- und Feiertagen war Anfang April wegen der staatlich verordneten Ausgangsbeschränkungen und der damit einhergehenden kaum vorhandenen Fahrgäste vorübergehend eingestellt worden.

Für Personen, die in systemrelevanten Bereichen arbeiten und sonn- und feiertags gewöhnlich mit dem Bus von der Wohnung zur Arbeitsstätte fahren, gab es eine Übergangslösung: Sie konnten bis einschließlich 10. Mai 2020 ein Taxi für die Fahrt im Bedienungsgebiet der Stadtwerke Landshut nutzen. Die Mehrkosten für die Taxifahrt haben die Stadtwerke übernommen. Bisweilen wurden zwölf Taxirechnungen bei den Stadtwerken eingereicht. Sollten Betroffene noch eine Rechnung aus den letzten fünf Wochen zur Erstattung einreichen wollen, bitten die Stadtwerke, dies bis spätestens 31. Mai 2020 zu erledigen. Alle Infos sowie das dafür notwendige Formular sind unter www.stadtwerke-landshut.de erhältlich.

Was ist sonst noch zu beachten? Für das Fahren mit den Stadtbussen gilt weiterhin die Maskenpflicht. Die vordere Einstiegstür bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Der Einstieg in den Bus erfolgt über die hinteren Türen. Der Fahrerbereich ist zum Fahrgastbereich abgesperrt. Dadurch ist der Fahrer geschützt und darf ohne Maske fahren. Ein Fahrscheinverkauf im Bus findet vorübergehend nicht statt. Die Kontrollen im Bus sind ebenfalls ausgesetzt.

Für die Einhaltung des Mindestabstandes im Bus ist jeder Fahrgast eigenverantwortlich. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass sie nicht vorhersagen und nicht beeinflussen können, wo und auf welcher Linie wie viele Fahrgäste fahren. Sollte der Mindestabstand vorübergehend nicht möglich sein, sollten sich die Fahrgäste möglichst nicht von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen.

Unabhängig davon bitten die Stadtwerke darum, generell die Hygieneregeln und die Husten- und Nießetikette zu beachten.

Der Abendlinienbetrieb ruht weiterhin. Ab welchem Datum diese Linien wieder fahren, hängt von weiteren Lockerungen ab, zum Beispiel von längeren Öffnungszeiten für die Gastronomie bis in die späteren Abendstunden oder der Öffnungserlaubnis für Kinos.