Home Tags Posts tagged with "Stadtgebiet"

Stadtgebiet

Übersicht zu den Auswirkungen des Corona-Virus im Stadtgebiet mit allen bislang angeordneten Maßnahmen

 

Ein Überblick:

  • In ganz Bayern werden ab Montag zunächst bis Ende der Osterferien am 19. April alle Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen geschlossen.
  • Bis mindestens 17. April fahren keine Busse der Schüler- und Berufslinien im Bedienungsgebiet der Stadtwerke Landshut. Das betrifft alle 500er-Linien in der Tarifzone 100 des LAVV. Alle anderen Linien (Stadt-, Abend- und Expresslinien) fahren weiterhin regulär. Die Kommunalwahl soll planmäßig stattfinden. Nachfolgend genannte Heime werden am Sonntag jedoch nicht als Wahllokal genutzt. das Mätthaus-Stift, St. Jodok Stift, das AWO-Seniorenheim Maria Demmel, das St. Rita-Alten- und Pflegeheim sowie das Magdalenenheim.
  • Bei einigen der genannten Heime werden Busse der Stadtwerke zur Verfügung gestellt, die als mobile Wahllokale dienen sollen. Alle Busse sind behindertengerecht und werden direkt vor den jeweiligen Heimen stehen.
  • Beim St. Rita-Wohnheim erfolgt der Zugang, der ausgeschildert wird, über den Garten.
  • Das Magdalenenheim-Wahllokal wird in die Realschule an der Christoph-DornerStraße 18 verlegt.
  • Das Stadtbad Landshut wird ab Samstag, 14. März, vorsorglich vorübergehend geschlossen. Der Neue Plenarsaal wird am Wahlsonntag nicht für die Allgemeinheit geöffnet. Alle Ergebnisse gibt es online unter www.landshut-wahl.de .
  • Die Stadtverwaltung setzt den Trainings- und Spielbetrieb in den Schulturnhallen bis auf weiteres aus. Alle städtischen Sportstätten haben geschlossen. Den Sportvereinen, die eigene Sporthallen bzw. –anlagen besitzen, wird eine gleiche Vorgehensweise empfohlen.
  • Die Stadt hat die Frühjahrsdult abgesagt.
  • Alle Veranstaltungen im Saal des Salzstadels finden bis einschließlich 19. April nicht statt. Außerdem sind alle Veranstaltungen im Rathausprunksaal sowie im Jugendkulturzentrum Alte Kaserne, im Jugendzentrum Poschinger Villa und auf dem Messepark sowie im Bernlochner betroffen. Darüber hinaus finden keine Vorstellungen im Stadttheater statt und keine Konzerte in der Musikschule. Davon betroffen ist dort auch der Unterricht. Auch der Konzertsaal der Heilig-KreuzKirche ist geschlossen.
  • Auch der Parteiverkehr in der Stadtbücherei im Salzstadel und in der Weilerstraße muss eingestellt werden. Beide Büchereien sind bis zum 19. April geschlossen. Alle Veranstaltungen der Stadtbüchereien entfallen. Die Medienrückgabe ist ebenfalls nicht möglich; Säumnisgebühren fallen während der Schließung nicht an.
  • Die Stadt hat auf Vorschlag des Gesundheitsamts den Betrieb des Kinopolis mit sofortiger Wirkung untersagt. Die Anordnung gilt auch für die Discotheken im Stadtgebiet, konkret das „Trixie Schneider“, den „Rocket Club“ und das „Flux“.

Weitere Informationen finden Sie unter www.landshut.de/corona

 

Archivfoto

 

Biotonnen werden gereinigt

Ab Montag, 7., bis einschließlich Freitag, 18. Oktober, werden die Biotonnen im Stadtgebiet gesäubert. In diesen Wochen kann es zur Verschiebung des üblichen Entleerungstermins kommen. Es wird um Verständnis gebeten.

 

Bildquelle: Archiv – KLARTEXT.LA

SÄMTLICHE BEBAUUNGSPLÄNE DES STADTGEBIETS

 

sind seit Kurzem auch online einsehbar: Unter der Adresse https://stadtplan.landshut.de, Rubrik „Planen und Bauen“, Punkt „Pläne und Grenzen“, sind unter dem Stichwort „Bebauungspläne rechtskräftig“ aktuell etwa 500 Bebauungspläne erfasst, die aus insgesamt 2440 Dateien bestehen.

Informiert wird beispielsweise über Art und Umfang der zulässigen Bebauung, aber auch über Satzung und Begründung der jeweiligen Pläne, einen eventuell vorhandenen Grünordnungsplan und ähnliche Bestimmungen. Mit dem neuen Service treibt die Stadt einerseits ihre von Oberbürgermeister Alexander Putz angestrengte Digitalisierungsoffensive voran und kommt andererseits einem von Elke März-Granda initiierten Stadtratsantrag nach. „Damit ermöglichen wir den Bürgerinnen und Bürgern, sich viele wichtige Informationen zu Bauthemen bequem über das Internet zu besorgen. Der Weg in die Stadtverwaltung dürfte damit häufig überflüssig sein, was den Betroffenen viel Zeit spart“, sind sich März-Granda und Putz einig. Einen Besuch im Rathaus II ersetzt das neue Angebot allerdings nicht in jedem Fall. Wer eine rechtsverbindliche Auskunft benötigt, muss nach wie vor Kontakt mit dem Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung (Telefon 881347) aufnehmen. – Das Bild zeigt (von links) Baureferent Johannes Doll, Stadträtin Elke März-Granda, OB Alexander Putz und Reinhard Trost, Leiter des Sachgebiets Geoinformation und Vermessung.

 

Foto:

Stadt Landshut

 

Stadtgebiet Landshut

Einbruchsversuch

Landshut. Zu einem Einbruchsversuch kam es am 08.11.2018, zwischen 00:20 Uhr und 00:30 Uhr, bei einem Haus in der Offenbachstraße. Ein unbekannter Täter versuchte dabei, die Jalousie nach oben zu schieben, was ihm aber nicht gelang. Um nicht entdeckt zu werden, zwickte der Täter zuvor noch die Kabel eines Bewegungsmelders durch, um nicht durch das Licht aufzufallen. Ohne entdeckt zu werden, konnte sich der Täter vom Tatort entfernen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Unfallflucht

Landshut. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich von Donnerstag auf Freitag ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Luitpoldstraße 53, nachdem er einen Mercedes touchierte und einen Schaden im vierstelligen Bereich hinterließ. Wer konnte den Unfall beobachten? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Pkw zerkratzt

Landshut. Ein unbekannter Täter hat in der Zeit von Dienstag, 17 Uhr, bis Mittwoch, 17:30 Uhr, einen BMW in der Papiererstraße 24 zerkratzt und einen Schaden von gut 800,- Euro verusacht. Dem Schaden nach geschah die Tat mit einem Schlüssel. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Diebstahl

Landshut. Eine Kamera im Wert von 1200,- Euro entwendete ein unbekannter Täter, nachdem der Eigentümer diese in der Ruffinstraße im Garten versehentlich liegen gelassen hatte. Die Tat geschah von Donnerstag, 14 Uhr, auf Freitag, 07:30 Uhr. Bei der Kamera handelt es sich um seine Sony RX 10 in schwarz. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

 

Polizeibericht vom Wochenende

Stadtgebiet Landshut

 

Kupfer- und Werkzeugdiebe auf frischer Tat ertappt

LANDSHUT. Am Sonntag, gg. 18.00 Uhr, wurde die Polizei Landshut verständigt, dass soeben zwei Männer an einer Baustelle in der Altdorfer Straße 6 Kupferkabel und diverse Werkzeuge in ein Fahrzeug einladen würden. Die Diebe konnten durch den Bauherren in flagranti erwischt werden. Als er sie ansprach, flüchteten die beiden. Durch die eingeleitete Fahndung konnte einer der Diebe festgestellt und festgenommen werden. Ein weiterer Dieb ist nach wie vor flüchtig. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 50-jährigen Rumänen ohne Wohnsitz in Deutschland. Bei einer Überprüfung wurde festgestellt, dass gegen ihn noch ein Haftbefehl offen ist. Der Pkw wurde durch die Polizei beschlagnahmt und abgeschleppt. Weitere Ermittlungen folgen.

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

LANDSHUT. Im Verlauf des Samstags wurde Am Alten Viehmarkt 3 die Außenwand mit diversen Graffitisprüchen beschmiert. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 

Hochwertiges E-Bike entwendet

LANDSHUT. Am Freitag, zwischen 17.00 und 20.00 Uhr, wurde in der Bachstraße 36 ein schwarzes E-Bike vom Hersteller Flyer, Typ T8 Deluxe 13, entwendet. Das Damenrad hat die Rahmennummer HE302307. Das Fahrrad war zum Zeitpunkt des Diebstahls versperrt. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 

Gullideckel durch Unbekannte entwendet

LANDSHUT. Am Samstag, gg. 17.00 Uhr, wurde die Polizei verständigt, dass ein Gullideckel in der Ländgasse 120, zwischen dem Isarradweg und der Fußgängerbrücke zur Mühleninsel, fehlt. Der Gullideckel konnte in der näheren Umgebung nicht festgestellt werden. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 

Vorsätzlich Abfall- und Altpapiercontainer angezündet

LANDSHUT. Am Samstag beschäftigten drei kleine Brände die Einsatzkräfte in Landshut. So brannte zunächst in der Liegnitzer Straße 6 der Abfalleimer in einem Toilettencontainer. Gegen 19.45 Uhr wurde in der Heilig-Geist-Gasse 414 durch einen Unbekannten ein Altpapiercontainer angezündet und gegen 22.20 Uhr brannte der Altpapiercontainer in der Hans-Wertinger-Straße 26. Hier konnte eine größere Gruppe von Jugendlichen festgestellt werden. Ob sie allerdings mit den Bränden im Zusammenhang stehen, muss noch ermittelt werden. Es entstand ein Sachschaden im 4-stelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 

Betrunken Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Am Sonntag, gg. 10.15 Uhr, beobachtete eine Zeugin, wie eine Autofahrerin am Dreifaltigkeitsplatz beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten Pkw stieß und hierbei die hintere Stoßstange beschädigte. Die Fahrerin kümmerte sich jedoch nicht weiter um das beschädigte Fahrzeug und fuhr davon, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Die Zeugin verständigte daraufhin die Polizei und anhand des Kennzeichens konnte die Fahrerin auf der B 11, Höhe Heinzelwinkel, angehalten werden. Bei der Kontrolle wurde bei der 31-jährigen Rosenheimerin Alkoholgeruch festgestellt und ein Alkotest ergab einen Promillewert im oberen Bereich. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Am geparkten Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Fischerboot beschädigt

ERGOLDING. Von Samstag auf Sonntag wurde am sogenannten Albinger Wehr ein am Isarufer festgemachtes Ruderboot beschädigt. Unter anderem wurde auch das Vorhängeschloss entfernt und ein selbst gebauter Anker entwendet. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 

Fahrzeugreifen vorsätzlich beschädigt

ERGOLDING. Am Sonntagvormittag wurde in der Lindenstraße 53 von einem geparkten Pkw, Seat Ibiza, der linke Vorderreifen beschädigt. Der Pkw stand auf dem Parkplatz vor einer Bank. Es entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

ALTDORF. Von Samstag auf Sonntag wurde in der Opalstraße 23 ein geparkter silberfarbener Pkw, Daimler-Chrysler, von einem unbekannten Fahrzeugführer an der Stoßstange und am Kotflügel hinten rechts angefahren und beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.