Home Tags Posts tagged with "Sachbeschädigung"

Sachbeschädigung

Pressebericht Sonntag, 14. April 2019

Stadtgebiet Landshut

Diebstahl eines Wahlplakates
LANDSHUT. In der Nacht von Samstag auf Sonntag stellte eine Streife der Polizeiinspektion Landshut in der Innenstadt einen 17-jährigen Landshuter fest, der unmittelbar davor ein Wahlplakat entwendet hatte. Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahl.

Betrunkene Randaliererin beleidigt Polizeibeamte

LANDSHUT. Am Samstag, den 13.04.2019, gegen 19:00 Uhr, randalierte eine 51-jährige Landshuterin in der gemeinsamen Wohnung ihres Lebensgefährten und versuchte eine Türe zu beschädigen. Da sich die erheblich alkoholisierte Frau nicht beruhigte, verständigte der Lebensgefährte die Polizei. Gegenüber den eintreffenden Polizeibeamten verhielt sich die Frau aggressiv und beleidigte die Polizeibeamten auch. Schließlich musste die Frau die Nacht in der Ausnüchterungszelle bei der Polizeiinspektion Landshut verbringen.

Sachbeschädigung an Pkw

LANDSHUT. Am Samstag, den 13.04.2019, in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen geparkten Pkw im Tannenweg in Landshut. Der Täter verkratzte die komplette rechte Pkw-Seite, so dass ein Sachschaden im unteren vierstelligen Euro-Bereich entstand. Wer hier Beobachtungen gemacht hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 zu melden.

Pkw-Frontscheibe eingeschlagen

LANDSHUT. Ein bislang unbekannter Täter schlug am Samstag, den 13.04.2019, im Zeitraum von 04:15 Uhr bis 09:00 Uhr, die Windschutzscheibe eines in der Niedermayerstraße geparkten Pkws ein. Dadurch entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Euro-Bereich. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Körperverletzung in Diskothek

LANDSHUT. Am Samstag, den 13.04.2019, gegen 01:00 Uhr, nahm ein bislang unbekannter Täter einen 41-jährigen Landshuter in einer Diskothek am Ladehofplatz in den Schwitzkasten und riss ihn anschließend zu Boden. Der anwesende Sicherheitsdienst verbrachte den Täter dann aus der Diskothek. Durch den körperlichen Angriff erlitt der Geschädigte leichte Verletzungen. Wer hier Beobachtungen gemacht hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 zu melden.

Landkreisgebiet Landshut

Zusammenstoß beim Überholvorgang

ECHING / LANDKREIS LANDSHUT. Ein 61-jähriger Mann überholte am Samstag, den 13.04.2019, um 11:10 Uhr, auf der B 11 in Eching mit seinem Pkw einen vorausfahrenden Lkw. Während des Überholvorgangs kam dem Überholenden ein 43-jähriger Landshuter mit seinem Pkw entgegen. Der Landshuter konnte zwar noch nach rechts ausweichen, dennoch touchierte ihn der Überholende mit dem linken Außenspiegel. An beiden Pkws entstand ein Gesamtsachschaden im unteren vierstelligen Euro-Bereich. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

 

Pressebericht Sonntag, 07. April 2019

Stadtgebiet Landshut

Unbekannter zerkratzt zwei Fahrzeuge und lockert Radmutter

LANDSHUT. In der Zeit von August 2018, bis April 2019, wurde im Arnoldweg mehrfach an einem Pkw der Marke Audi, sowie an einem Pkw der Marke VW, von einem bisher unbekannten Täter der Lack zerkratzt. Zudem lockerte der Unbekannte an dem besagten VW mehrfach eine Radmutter. Der bislang entstandene Sachschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise zu der Tat oder dem Täter nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen.

Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. In der Zeit von Mittwoch, den 03.04.2019, 14.00 Uhr, bis Freitag, den 05.04.2019, 15.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den linken vorderen Kotflügel eines in der Renatastraße abgestellten roten Pkw der Marke Toyota. Im Anschluss an die Kollision setzte der Unfallverursacher seine Fahrt in unbekannter Richtung fort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. An dem beschädigten Fahrzeug entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen.

Unbekannter beschädigt Tür zu Müllhäuschen

LANDSHUT. In der Zeit von Donnerstag, den 06.04.2019, 16.00 Uhr, bis Samstag, den 06.04.2019, 08.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter die Türe zum Müllhäuschen, welches zum Anwesen Äußere Regensburger Straße 22 gehört. An der Türe entstand ein Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise zu der Tat nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen.

Unbekannter wirft Roller um

LANDSHUT. In der Zeit von Donnerstag, den 06.04.2019, 16.30 Uhr, bis Samstag, den 06.04.2019, 08.00 Uhr, warf ein bislang unbekannter Täter einen vor dem Anwesen Dreifaltigkeitsplatz 15 ordnungsgemäß abgestellten Roller der Marke Piaggio um. An dem Roller entstand ein Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise auf die Tat oder den Täter nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen.

Verkehrszeichen umgefahren und geflüchtet

LANDSHUT. In der Nacht von Freitag, den 05.04.2019, auf Samstag, den 06.04.2019, fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer ein vor dem Anwesen Spiegelgasse 207 angebrachtes Verkehrszeichen um. Im Anschluss an die Kollision setzte der Unfallverursacher seine Fahrt in unbekannte Richtung fort, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen als Unfallbeteiligter nachzukommen. An dem besagten Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen.

Pressebericht Samstag, 09. März 2019

Stadtgebiet Landshut

Fahrzeug touchiert und geflüchtet

Landshut. Am 08.03.2019 gegen 14:00 Uhr stand eine Straubingerin mit ihrem Audi A3 in der Niedermayerstraße zum Linksabbiegen in die Marschallstraße an der dortigen Ampel. Aus dem Parkplatz einer ansässigen Bäckerei fuhr ein silberner Pkw unbekannten Fabrikats mit einem ca. 30 cm breiten schwarzen Streifen auf der Motorhaube aus und bog nach links Richtung stadtauswärts in die Niedermayerstraße ein. Hierbei touchierte er das Heck des Audis. Der Fahrzeugführer entfernte sich ohne die erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen. Um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 wird gebeten.

Fahrradfahrerin angefahren und geflüchtet

Landshut. Eine 34-jährige Radfahrerin befuhr am 08.03.2019 gegen 15:15 Uhr die Johannisstraße in östlicher Richtung und wollte die Seligenthalerstraße geradeaus überqueren. Im Kreuzungsbereich bog ein Mercedes nach rechts ab. Die Fahrzeuge kollidierten und die Radfahrerin kam zum Sturz. Sie musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfall konnte von einem Zeugen beobachtet werden. Dieser und ggf. weitere Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 melden.

Seniorin bedroht und Geld gefordert

Landshut. Wie erst jetzt mitgeteilt wurde befand sich im Zeitraum 10. – 12.02.2019 gegen 13 Uhr eine Landshuter Seniorin auf der Mühleninsel. Als sie die dortige Brücke überquerte wurde sie von drei bislang unbekannten Tätern umzingelt. Einer der Täter hielt ihr eine Faust vor den Oberkörper und forderte Geld von ihr. Als ein bislang unbekannter Zeuge hinzukam, flüchteten die Täter. Bei den Tätern handelt es sich um ca. 20 – 22 Jahre alte Männer mit ausländischem Akzent. Um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 wird gebeten.

Versuchter Einbruch in Apotheke

Landshut. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwischen 19:00 und 08:00 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter die Schiebetür einer Apotheke in der Ritter-von-Schoch-Straße gewaltsam zu öffnen. Dies gelang ihm jedoch nicht. An der Tür entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 wird gebeten.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Landshut. In der ersten Februarhälfte besprühte ein bislang unbekannter Täter die Hauswand eines Mehrfahmilienhauses im Tannenweg mit unflätigen Äußerungen. Der Schaden an der Hauswand beträgt ca. 400 Euro. Um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 wird gebeten.

 

 

Pressebericht Freitag, 08. März 2019

Stadtgebiet Landshut

Betrunkener Radfahrer stürzt

LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 22.15 Uhr, war ein 82-jähriger Radfahrer aus Landshut im Stadtgebiet unterwegs. Laut Zeugen bremste der Mann das Rad so stark ab, dass er auf die Straße stürzte. Dadurch erlitt der Rentner eine leichte Kopfverletzung. Der Grund für das Verhalten war schnell ermittelt: Der 82-Jährige stand erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Er musste auf dem Weg zum Rettungswagen sogar gestützt werden.

Landkreisgebiet Landshut

Betrunkener Randalierer geht auf Polizeibeamte los

ALTDORF, LANDKREIS LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 22.20 Uhr, meldete ein Zeuge Am Aicher Feld mehrere Personen, die Steine auf die Fahrbahn warfen. Am Einsatzort stellten die Polizisten sechs Personen fest, wobei sich ein 19-jähriger Schüler aus dem Landkreis und ein 21-Jähriger aus Landshut aufgrund ihrer erheblichen Alkoholisierung äußerst aggressiv verhielten. Der 21-Jährige, er hatte mehr als zwei Promille intus, wurde zunehmend aggressiv und musste deshalb von den Polizisten in Gewahrsam genommen werden. Der 19-Jährige, ebenfalls erheblich unter Alkohol stehend, ging auf die Polizisten los und wollte auf diese einschlagen. Die Beamten mussten den Mann fesseln und zur Dienststelle verbringen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Beide Hauptakteure verbrachten die Nacht in einer Arrestzelle und müssen sich wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Lackierung von Fahrzeug zerkratzt

WÖRTH A. D. ISAR, LANDKREIS LANDSHUT. In der Nacht auf Donnerstag zerkratzte ein Unbekannter in der Fasanenstraße 13 die Lackierung eines anthrazitfarbenen Kia. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

Unfallflucht auf Parkplatz

ERGOLDING, LANDKREIS LANDSHUT. In der Nacht auf Donnerstag ereignete sich in der Industriestraße 34, auf dem dortigen Parkplatz, eine Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen schwarzen Skoda Fabia und beschädigte diesen an der vorderen Stoßstange. Es entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Da der Verursacher den Unfall nicht ordnungsgemäß meldete, bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0.

Pressebericht Samstag, 02. März 2019

Stadtgebiet Landshut

Rettungsring beim Maxwehr entwendet

LANDSHUT. Am Freitag gegen ca. 20:15 Uhr bemerkten Angehörige der Landshuter Sicherheitswacht, dass am Maxwehr ein Rettungsring entwendet wurde. Dieser wurde wohl vermutlich durch einen unbekannten Täter aus „Spaß“ mitgenommen. Sachdienliche Hinweise zu einem Tatverdächtigen nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Versperrte Fahrräder entwendet

LANDSHUT. Im Zeitraum von Donnerstag 19:35 Uhr und Freitag 05:50 Uhr wurde durch einen unbekannten Täter ein schwarzes Herrenfahrrad der Marke „Morrison“ entwendet. Diese stand versperrt auf Höhe der Altstadt 88 in Landshut. Der Beuteschaden beläuft sich auf einen Zeitwert in Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrags.

Weiter wurde am Freitag in der Ritter-von-Schoch-Str. 5 ein, in einem Fahrradkeller versperrtes, grau/blaues Mountainbike der Marke „Cube“ entwendet. Der Wert des Fahrrades wird auf einen unteren dreistelligen Eurobetrag geschätzt.

Sachdienliche Hinweise zu einem Tatverdächtigen nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Vandalismus an geparkten Fahrzeugen

LANDSHUT. Im Zeitraum von Donnerstag auf Freitag wurde in der Bachstraße 3 in Landshut / Achdorf ein geparkter Opel Combo beschädigt. Ein unbekannter Täter schlug dabei mutwillig die Heckscheibe ein, wodurch zusätzlich der Heckscheibenwischer beschädigt wurde. Es entstand dabei ein geschätzter Sachschaden in Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrags.

Im gleichen Zeitraum wurden durch vermutlichen den gleichen Täter beide Außenspiegel eines in der Bachstraße 33 geparkten VW Up abgetreten. Hierbei entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren dreistelligen Eurobereich.

Sachdienliche Hinweise zu einem Tatverdächtigen nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Bei Einkauf Geldbörse entwendet

LANDSHUT. Am Freitag gegen ca. 10:00 Uhr befand sich eine Landshuterin in einem Supermarkt in der Stethaimerstr. 43 in Landshut beim Einkaufen. Ein unbekannter Täter entwendete ihr dabei ihre Geldbörse, welche im Nachgang durch die Geschädigte im Vorraum des Supermarktes wieder aufgefunden wurde. Dabei bemerkte sie allerdings, dass ihr ca. 140 Euro Bargeld entwendet wurden. Sachdienliche Hinweise zu einem Tatverdächtigen nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Türschloss mit unbekannter Substanz verklebt

LANDSHUT. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag bemerkte eine Anwohnerin des Balsgäßchen 190, dass ihr Schlüssel nicht mehr sperrte. Bei genauerer Begutachtung stellte sie fest, dass ihr ein Unbekannter eine klebrige Substanz in das Schlüsselloch eingefüllt hatte. Das Schloss musste dabei ausgetauscht werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Geparktes Auto angefahren und geflüchtet

ERGOLDING. Am Freitag zwischen 19:00 Uhr und 21:30 Uhr parkte eine Fahrzeughalterin ihren Pkw in der Industriestraße 11 in Ergolding am dortigen Parkplatz eines Restaurants. Ein bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer beschädigte dabei wohl beim Ein- oder Ausparken den blauen BMW der Dame an der rechten Fahrzeugseite, es entstanden dabei massive Kratzer im Lack des Pkw. Der Verursacher kümmerte sich nicht um seine rechtlichen Pflichten und fuhr einfach davon. Der Sachschaden wird auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Hinweise zu einem Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

 

Pressebericht Samstag, 02. Februar 2019

Stadtgebiet Landshut

Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

LANDSHUT. Am Freitag, den 01.02.2019, ereignete sich gegen 20.15 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Schwimmschulstraße. Nach einem Verkehrsunfall leistete eine Hinzukommende dort Erste Hilfe. Ein Unbekannter fuhr mit seinem Fahrzeug hierbei ihren geparkten weißen Seat Alhambra an, der am linken Heck beschädigt wurde. Der Schaden beläuft sich auf den mittleren dreistelligen Bereich.Nachdem der Verursacher flüchtete, bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter Tel. 0871/9252-0.

Nach Parkrempler geflüchtet

LANDSHUT. Am Freitag, zwischen 07.30 Uhr und 14.45 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz Kaserneneck in der Ritter-von-Schoch-Straße eine Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß dort vermutlich mit seiner Fahrertüre gegen einen geparkten blauen Audi A6 und beschädigte diesen an der hinteren linken Tür. Der entstandene Sachschaden befindet sich im unteren dreistelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Farbe auf Fahrzeug geschüttet

LANDSHUT. Im Zeitraum von Samstag, den 26.01.2019, auf Sonntag, zwischen 18.00 Uhr und 09.00 Uhr, wurde ein weißer BMW 330i in der Lärchenstraße 1 beschädigt. Der unbekannte Täter verschüttete hierbei Farbe an der Fahrerseite und Heckscheibe des Fahrzeugs. Der entstandene Sachschaden liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Ermittlungen nach Sachbeschädigung an Pkw

LANDSHUT. Am Freitag, im Zeitraum von 07.15 Uhr bis 09.15 Uhr, zerkratzte ein Unbekannter auf dem Parkplatz der Hochschule am Lurzenhof 1 die Beifahrertüre eines schwarzen VW Up. Der Sachschaden beläuft sich auf einen niedrigen vierstelligen Betrag. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Diebstahl im Schwimmbad

ERGOLDING, Lkrs. Landshut. Am Freitag, den 01.02.2019, kam es im Zeitraum von 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr zu einem Diebstahl in der Umkleidekabine des Schwimmbades „Ergomar“ in Landshut. Als ein Gast sich auf die Toilette begab, nutzte ein Unbekannter seine Chance und entwendete aus dessen Geldbörse einen höheren zweistelligen Betrag. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich mehrere Gäste des Schwimmbades in der Umkleidekabine. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Unbekannter schießt Katze an

KUMHAUSEN, Lkrs. Landshut. Am Freitag teilte eine Katzenbesitzerin der Polizei Landshut mit, dass ihr Haustier von einem Unbekannten verletzt worden war. Dieser schoss vermutlich mit einem Luftgewehr auf die Katze, welche tierärztlich versorgt werden musste. Die entstandenen Kosten befinden sich im niedrigen dreistelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Unbekannter zerkratzt Fahrzeuge

ALTDORF, Lkrs. Landshut. Im Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 01.02.2019 zerkratzte ein Unbekannter zwei Fahrzeuge auf Parkflächen im Egelseer Weg 5. Betroffen waren ein roter Toyota und ein schwarzer Subaru. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden im höheren vierstelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Pressebericht Samstag, 05. Januar 2019

Stadtgebiet Landshut

Sachbeschädigungen an Pkw‘s

LANDSHUT (STADT): Am Freitagnachmittag zwischen 14:00 Uhr und 16:20 Uhr wurde die Heckscheibe eines auf der Grieserwiese abgestellten Pkw Toyota auf unbekannte Art und Weise zerstört. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 400,- Euro. Hinweise zum Hergang bitte unter 0871/9252/0 an die Polizei Landshut.

LANDSHUT (STADT): Bereits zwischen Silvester und Neujahr wurde ein im Millöckerweg abgestellter Pkw VW Sharan im Bereich des Daches durch Hitzeeinwirkung beschädigt. Das Schadensbild spricht für vorsätzliches Handeln des bislang unbekannten Täters, eine herabgefallene Silvesterrakete kann als Ursache ausgeschlossen werden. Der Sachschaden beläuft sich geschätzt auf etwa 500,- Euro. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die Polizei Landshut.

LANDSHUT (STADT): Im Zeitraum zwischen Heiligabend und 03.01.2019 wurden beide Vorderreifen eines in der Ludmillastraße abgestellten Pkw Volvo auf unterschiedliche Art und Weise beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 250,- Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, setzen sich bitte unter 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung.

Graffiti-Schmierereien im Ursulinengäßchen

LANDSHUT (STADT): Im Zeitraum zwischen Donnerstagmorgen und Freitagmorgen wurden im Bereich des Ursulinengäßchens Gebäudemauern der Regierung von Niederbayern sowie der Ursulinen-Realschule durch Graffitischmierereien beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf geschätzt etwa 500,- Euro. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die Polizei Landshut.

Landkreisgebiet Landshut

Freilaufender Hund attackiert Pferde

ERGOLDING (LKRS. LANDSHUT): Ein freilaufender Hund, vermutlich Rottweiler, attackierte am Donnerstag gegen 11:45 Uhr in einem nördlichen Ergoldinger Gemeindeteil die Pferde einer Reiterin sowie dreier Pferdekutschenfahrerinnen. Der Hund versuchte sich in eins der Pferde zu verbeißen. Beim Versuch, die Tiere zu trennen, verletzte sich eine 30-Jährige an der Hand. Die Polizei Landshut hat in diesem Zusammenhang Ermittlungen wegen verschiedener Delikte aufgenommen und bittet unter 0871/9252-0 um Zeugenhinweise.

Alkoholisierten Pkw-Fahrer kontrolliert

BUCH AM ERLBACH (LKRS. LANDSHUT): In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde gegen 01:20 Uhr im Buch am Erlbacher Gemeindeteil Hartbeckerforst ein 45-jähriger Mann aus dem Landkreisgebiet mit seinem Pkw VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Eine Atemalkoholanalyse erbrachte einen Wert im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Der Autofahrer muss sich auf ein empfindliches Bußgeld sowie ein Fahrverbot einstellen.

Motorhaube beschädigt

ERGOLDING (LKRS. LANDSHUT): In der Nacht vom 30.12. auf den 31.12.2018 wurde die Motorhaube eines in der Industriestraße gegenüber dem Ergomar abgestellten Pkw Mercedes-Benz durch unbekannte Täter zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt etwa 500,- Euro. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die Landshuter Polizei.

 

Pressebericht Dienstag, 01. Januar 2019

Stadtgebiet Landshut

Brennende Papiercontainer

LANDSHUT: Am Neujahrstag, zwischen 01:20 Uhr und 02:00 Uhr, wurden  in der Hertzstraße und in der Erikastraße von unbekannten Tätern Papiercontainer in Brand gesteckt. Bei dem Containerbrand in der Hertzstraße wurde, neben dem Papiercontainer, eine Hausmauer beschädigt. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. In der Erikastraße brannte der Container vollständig aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Brennender Mülleimer

LANDSHUT: Am 01.01.2019, gegen 03:20 Uhr, zündete ein bislang unbekannter Täter einen Mülleimer in der Zweibrückenstraße an der dortigen Bushaltestelle an. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 zu melden.

Landkreisgebiet Landshut

Autokratzer unterwegs

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT: In der Nacht von 30.12.2018 auf 31.12.2018 verkratzte ein bislang unbekannter Täter sieben Fahrzeuge mit einem unbekannten Gegenstand. Die Fahrzeuge parkten alle in der Sportplatzstr. 27 in Ergolding. Der entstandene Sachschaden an allen Fahrzeugen beläuft sich zwischenzeitlich auf ca. 10.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 0871/9252-0 zu melden.

Autoreifen gestohlen

WEIXERAU, LKR. LANDSHUT: Im Zeitraum von 29.12.2018 bis 30.12.2018 entwendete ein bislang unbekannter Täter einen Satz Sommerreifen. Die Reifen lagen in einem Carport am Zanderweg in Weixerau. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

 

Pressebericht Dienstag, 25. Dezember 2018

Stadtgebiet Landshut

Unbekannter beschädigt mehrere Fahrzeuge

LANDSHUT. In der Zeit zwischen Samstag, den 22.12.2018 um 16:00 Uhr bis zum 24.12.2018 um 10:00 Uhr kam es am Regierungsplatz zu Sachbeschädigungen an dort geparkten Fahrzeugen. Ein 50 Jähriger hatte seinen braunen Mercedes zur oben genannten Tatzeit abgestellt. Als er am Heilig Abend schließlich zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein Unbekannter die rechte Fahrzeugseite mutwillig zerkratzt hatte. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500€.

Bei der Aufnahme der ersten Sachbeschädigung wurde ein weiteres beschädigtes Fahrzeug entdeckt. Auch der schwarze BMW X1 einer 25 jährigen Landshuterin wurde, vermutlich vom selben Täter, beschädigt. Auch hier wurde die rechte Fahrzeugseite zerkratzt, es entstand ein ähnlich hoher Sachschaden von etwa 500€.

Wer hat die beiden Taten beobachtet? Hinweise bitte unter der 0871/9252-0 an die Polizei Landshut.

Daunenmantel in Café gestohlen

LANDSHUT. Am Montag, den 24.12.2018 in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr besuchte eine 78 jährige Dame in der Landshuter Altstadt ein dortiges Café. Dabei hing sie ihren braunen Daunenmantel an die Garderobe des Cafés. Als die Frau die Örtlichkeit wieder verlassen wollte, war ihr Mantel im Wert von 250€ verschwunden.

Wer beobachtet hat, wer den Mantel mitgenommen hat, soll dies der Polizei Landshut unter der 0871/9252-0 melden.

Landkreisgebiet Landshut

Unfallflucht in der Opalstraße

ALTDORF. Am 24.12.2018 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr ereignete sich in der Opalstraße eine Unfallflucht. Dabei stellte der Geschädigte seinen grauen 7er BMW auf einem Parkplatz ab und ging einkaufen. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass ihm eine bislang unbekannte Person gegen seinen geparkten Pkw gefahren war. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 1000 € in Form von Kratzern an der hinteren Stoßstange. Ein Verursacher konnte nicht mehr festgestellt werden. Sachdienliche Hinweise zum Unfallgegner bitte unter der 0871/9252-0 der Polizei Landshut melden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Donnerstag, 20. Dezember 2018

Stadtgebiet Landshut

Zwei Verletzte nach Überholvorgang

LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 07.45 Uhr, überholte ein 19-Jähriger mit seinem Pkw, Mazda, auf der Niedermayerstraße einen vor sich fahrenden Stadtbus. Aufgrund Gegenverkehr musste der 19-Jährige allerdings vor dem Bus einscheren und touchierte diesen dabei. Anschließend fuhr der 19-Jährige weiter ohne anzuhalten. Im Stadtbus wurden, durch die Vollbremsung des Busfahrers, zwei Personen leicht verletzt. Eine von ihnen kam zur weiteren Behandlung in ein Landshuter Krankenhaus. Kurze Zeit darauf meldete sich der 19-jährige Pkw-Fahrer bei der Polizei und meldete die Teilnahme an dem Verkehrsunfall. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im mittleren 4-stelligen Eurobereich. Den 19-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen groben Fehlverhalten beim Überholen und Unfallflucht.

Hochwertiges Fahrrad entwendet

LANDSHUT. Von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Rupprechtstraße 13 ein hochwertiges City-Bike der Marke Gudereit mit der Rahmennummer GJF170202453 vor dem Anwesen entwendet. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war das Fahrrad versperrt. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 21.15 Uhr, wurde auf der Wittstraße ein 42-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten drogenauffällige Ausfallerscheinungen und ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief bei dem Autofahrer positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Auf den Autofahrer wartet nun eine Anzeige.

Mehrere Kleinbrände im Stadtgebiet

LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 11.00 Uhr, wurden die Einsatzkräfte in die Neue Bergstraße gerufen, da hier die Brandmeldeanlage ausgelöst wurde. Beim Eintreffen stellten die Einsatzkräfte fest, dass in der Küche, auf dem eingeschalteten Herd, eine Pfanne mit Essen angebrannt war und stark qualmte. Die Feuerwehr entfernte das angebrannte Essen und lüftete das Haus. Zum Glück wurde niemand verletzt und es entstand kein Gebäudeschaden. Um 17.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Niedermayerstraße gerufen. Hier geriet ein Plastikchristbaum durch einen Kurzschluss der Lichterkette in Brand. Die Wohnungsinhaber wurden durch den Rauch leicht verletzt und durch die Rettungskräfte vor Ort versorgt. Außer dem zerstörten Plastikchristbaum gab es zum Glück keinen weiteren Schaden. Gegen 17.45 Uhr wiederum rückten die Einsatzkräfte erneut aus. In die Pulverturmstraße war eine Werbetafel eines Brauhauses durch einen Kabelbrand in Feuer geraten. Verletzt wurde hierbei niemand. An der Werbetafel entstand ein Sachschaden im 4-stelligen Eurobereich.

Radfahrer missachtet „rechts vor links“

LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 16.50 Uhr, übersah ein 17-jähriger Radfahrer in der Mühlbachstraße die Verkehrsregelung „rechts vor links“ und stieß dort mit einem Pkw zusammen. Der 17-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam in ein Landshuter Krankenhaus. An dem Pkw entstand ein Sachschaden im unteren 4-stelligen Eurobereich.

 

Landkreisgebiet Landshut

Geparkten Anhänger angefahren und geflüchtet

WENG, LKR.LANDSHUT. Im Verlauf der letzten Wochen wurde ein Pkw-Anhänger, der neben der Fahrbahn in Seegarten abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

Pkw-Reifen vorsätzlich beschädigt

ALTHEIM, LKR. LANDSHUT. Von Dienstag auf Mittwoch wurden bei einem geparkten Pkw, VW, in der Dr.-Buchner-Straße von einem Unbekannten Schrauben unter die Reifen des Fahrzeuges gelegt. Beim Wegfahren beschädigten diese den Reifen. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.