Home Tags Posts tagged with "Reservisten"

Reservisten

Am 30. März 1988 stürzte ein Mirage der französischen Luftstreitkräfte weniger als eine Flugsekunde neben den beiden Atomkraftwerken Isar 1 und Isar 2 nahe Reichersdorf in ein Waldstück. Der damals erst 26-jährige Pilot Thierry Millet kam dabei ums Leben. Am 22. September 2013 wurde der Besuch französischer Soldaten bei befreundeten deutschen Reservisten zum Anlaß genommen, zunächst in der Kirche von Niederaichbach, dann am Marterl am Waldrand und später auch an der Absturzstelle selbst dem Geschehen würdig zu gedenken. Der Umstand, dass der Pilot nicht mit dem Schleudersitz ausgestiegen ist, lässt vermuten, dass er das Kampfflugzeug in der letzten Sekunde seines Lebens von den Atomreaktoren weggesteuert hat und damit eine Katastrophe nicht nur für Niederaichbach und Reichersdorf, sondern für unsere Heimat Niederbayern verhindert hat. Diese Version wurde von allen Rednern als die wahrscheinlichste dargestellt. Es lässt sich nicht ausmalen, was geschehen wäre, wenn der Absturz Isar 1 getroffen hätte.

Da die mittlerweile drei atomtechnischen Anlagen (Isar 1, Isar 2 und das Zwischenlager BELLA) im An- und Abbflugbereich des Großflughafens Franz-Josef-Strauß und nach wie vor unmittelbar neben einer NATO-Tiefflugzone liegen, ist die Gefahr immer noch alltäglich gegeben.

Das gute Verhältnis zwischen den französischen Soldaten und den deutschen Reservisten zeigt in erfreulicher Weise, dass sogar “Erbfeinde”, wie sich Frankreich und Deutschland noch vor weniger als 100 Jahren gegenseitig bezeichneten, eines Tages befreunden können, die Greuel der Weltkriege in guter Absicht wach halten und gemeinsam für eine friedliche Zukunft eintreten.

Mögen die Verantwortlichen aus dem Absturz endlich auch ihre Lehren ziehen!

Rudolf Schnur