Home Tags Posts tagged with "Profibergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner"

Profibergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner

30 Jahre – Nepalhilfe-Aham

Benefizversanstaltung war ein großer Erfolg

 

Die Benefizveranstaltung der Nepalhilfe Aham zusammen mit der Profibergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner“ in der Lerchenhofhalle war wirklich wunderbar.

 

Nach der Begrüßungsrede durch unseren 1. Vorsitzenden, Wolfgang Penzkofer und dem 1. Bürgermeister, Jens Herrnreiter, überbrachte Annette Haseneder die persönlichen Glückwünsche von Schwester Jessy aus Nepal.

 

Gerlinde Kaltenbrunner sorgte mit ihrer Multivisionsshow für atemberaubende und faszinierende Momente bei allen Gästen. In ihrem Vortrag zeigte sie wunderschöne Bilder, spannende Videosequenzen und sorgte so für endlose Begeisterung und vor allem großer Bewunderung. Mit ihrer natürlichen, herzlichen Art erzählte sie von Glück, Stress und schwierigen Situationen am Berg.

Insgesamt war es für die Nepalhilfe-Aham ein wirklich schönes Erlebnis und ein gelungener Abend.

 

Bildquelle: Nepalhilfe Aham

Aham / Loizenkirchen:

Eine der wenigen Gelegenheiten, eine öffentliche Multivisionsshow von Gerlinde Kaltenbrunner zu besuchen bietet sich am Samstag, den 12. Oktober 2019 in der Lerchenhofhalle Aham (Landkreis Landshut). Anlässlich des 30jährigen Bestehens der Nepalhilfe-Aham wird bei dieser Benefizveranstaltung auch eine große Verlosungsaktion stattfinden. Hier spendet die Firma AlpenStrand, aus Landshut, viele wunderschöne Preise, in mehreren hundert Euro zur Verlosung.
Der gesamte Reinerlös wird so der Nepalhilfe-Aham für Ihre Projekte in Nepal zugeführt. Lassen Sie sich Ihre Chance nicht entgehen.
Die Eintrittskarten für dieses Event sind in den Vorverkaufsstellen: Landshuter Zeitung Leserservice ( jetzt Altstadt 89! ), Reklamewerkstatt Penzkofer Landshut, VR-Bank Aham, Buchhandlung Koj  Vilsbiburg, Metzgerei Sauer Geisenhausen, Poststelle Gerzen, Friseur Baumgartner Loizenkirchen, sowie an der Abendkasse erhältlich.
Beginn um 19:00 Uhr, Einlass ist ab 18:00 Uhr, freie Platzwahl. Kartenbestellungen ab sofort auch unter Email info@nepalhilfe-aham.de . VVK : 18.- € / Abendkasse : 20.- €.

Der Verein „Nepalhilfe Aham“ unterstützt seit vielen Jahren den Aufbau und den Unterhalt von Schulen in ganz Nepal. Nähere Informationen finden Sie unter: www.nepalhilfe-aham.de.
Die Nepalhilfe Aham freut sich auf Ihren Besuch.

Foto: Gerlinde Kaltenbrunner

Verfasser:   Ludwig Lindauer, Schriftführer der Nepalhilfe Aham

E-Mail: ludwig.lindauer@nepalhilfe-aham.de

Nepalhilfe Aham, Rosenstraße 18, 84168 Aham – Loizenkirchen

Bildtext: Mitglieder und Freunde der Nepalhilfe-Aham in der Barockbasilika in Niederaltaich

 

Nepalhilfe besichtigt Kloster Niederaltaich und Himalaya-Pavillon

Vor kurzem besichtigte eine Gruppe der Nepalhilfe-Aham im Rahmen des jährlichen Vereinsausfluges das altehrwürdige Kloster in Niederaltaich und den wunderschönen Nepal-Himalaya-Pavillon in Wiesent.

 

Gleich bei der Ankunft im Kloster, wurde die Reisegruppe zu den angemeldeten Kirchenführungen bereits herzlichst erwartet. Trotz des unbeständigen Wetters, lockte die Abtei Niederaltaich an der Donau und zu Füßen des Bayerischen Waldes, mit der Barockbasilika mit Sakristei und der byzantinischen Kirche so zu diesem gemeinsamen Tagesausflug. Bei den ausführlichen, informativen und fachkundigen Kirchenführungen konnten die Mitglieder der Nepalhilfe sehr viel über die Entstehung und Geschichte der Basilika St. Mauritius zu Niederaltaich erfahren. So zählt der barocke Umbau zu den bemerkenswertesten Kirchenbauten innerhalb des süddeutschen Barocks. Das Kirchen-Innere besticht durch die Wucht der hervorragenden Architektur, die unaufdringlich-leichten Stuckaturen und die farbenfrohen Fresken. Besonders wunderschön und selten sind die ovalen Deckenöffnungen (Oculi) mit ihren Gitter-Umrandungen in den Seitenschiffen des Langhauses sowie die prächtig ausgestattete Sakristei mit den vielen edlen Schnitzereien.

Die vielen Räume und Bilder der Basilika künden in ihrem dreistufigen Aufbau von der Grundgestalt christlichen Lebens: Nach Besichtigung der Barockbasilika und der Sakristei folgte eine kurze Wanderung in die Auenlandschaft der Donau zum sogenannten Donau-Kreuz. Das Donaukreuz, so sagte der Kirchenführer in seinen Erklärungen und Erzählungen, sei ein heiliger Ort. Nach einem gemeinsamen Gebet ging es anschließend wieder zurück in die Benedektinerabtei, zur ausführlichen Führung in der byzantinischen St. -Nikolaus-Kirche. Die Ikonostase (Bilderwand) zwischen dem Kirchenschiff und dem Altarraum sowie die zahlreichen, in einer feststehenden Ordnung stehenden Ikonen begeisterten alle Besucher. Nach der Besichtigung der Abtei Niederaltaich ging es dann mit dem Bus weiter nach Wörth an der Donau, zum gemeinsamen Mittagessen in das Gasthaus Butz. Zufrieden über das gute, traditionelle bayerische Essen stand dann am Nachmittag für die Reisegruppe der naheliegende Nepal-Himalaya-Pavillon in Wiesent auf dem Programm. Trotz der am Nachmittag aufkommenden Regenschauer nutzten die Mitfahrenden trotzdem Möglichkeit auf dem weitläufigen Gelände des Nepal-Himalaya-Pavillons auf kleine Entdeckungsreise zu gehen. Trotz Regen war die Stimmung bei allen Beteiligten immer oben auf und führten so zu einem insgesamt wunderschönen Vereinsausflug. Dieser Tagesausflug der Nepalhilfe-Aham war auch für alle Gäste und Mitfahrer die ideale Möglichkeit, die Arbeit der Nepalhilfe kennenzulernen. So geht es aktuell anlässlich des 30jährigen Bestehens der Nepalhilfe-Aham um die geplante Benefizveranstaltung am 12. Oktober 2019 zusammen mit der Profibergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner.

Die Bergsteigerin wird eine große Multivisionsschau mit dem Titel “Die innere Dimension des Bergsteigens” auf Großleinwand präsentieren. Eintrittskarten sind in den Vorverkaufsstellen: Landshuter Zeitung Leserservice ( jetzt Altstadt 89! ), Reklamewerkstatt Penzkofer Wittstraße Landshut, VR-Bank Aham, Buchhandlung Koj  Vilsbiburg, Metzgerei Sauer Geisenhausen, Poststelle Gerzen; Friseur Baumgartner Dingolfing und Marklkofen, Schmuckkasterl am Marienplatz Frontenhausen, Kostbar Lederergasse 19-21 Dingolfing, Blumine Floristik Reisbach, Gärtnerei Schned Gangkofen sowie an der Abendkasse erhältlich. Beginn um 19:00 Uhr, Einlass ist ab 18:00 Uhr, freie Platzwahl. Kartenbestellungen sind ab sofort auch unter Email info@nepalhilfe-aham.de möglich. Preis im VVK : 18.- € / Abendkasse : 20.- €. Der Verein „Nepalhilfe Aham“ unterstützt seit vielen Jahren den Aufbau und den Unterhalt von Schulen in ganz Nepal. Der gesamte Reinerlös geht ohne Abzüge in die Projekte nach Nepal. Nähere Informationen finden Sie unter: www.nepalhilfe-aham.de.

 

Foto: L. Lindauer