Home Tags Posts tagged with "Prof. Dr. Dieter Woischneck"

Prof. Dr. Dieter Woischneck

Veranstaltungshinweis

 

 

Individuelle Therapie von Hirntumoren

 

Bei aller berechtigter Sorge um den Hirntumor-Patienten finden sich auch vermeidbare Ängste wie unnötiger Arztwechsel und wohnortferne, belastende Behandlungen.

Es ist für Hirntumorpatienten nichts schwieriger, als im Fall des Falles Ärzten gegenüber zu stehen, die die Details nicht kennen: Wurde eine postoperative MRT durchgeführt? Wo sind die Bilder? Wo und wie lebt der Patient? Bei hohem apparativem Standard der neurochirurgischen Kliniken und Anbindung an Onkologie, Strahlentherapie und Neurologie sollte mit Augenmaß eine Übertherapie vermieden werden. Am Dienstag, 20. Juni, stellt Prof. Dr. Dieter Woischneck, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie, Möglichkeiten und Grenzen einer individuellen, ortsgebundenen Betreuung des Patienten dar.

Beginn ist um 18 Uhr im Klinikum Landshut, Raum Hammerbach, Ebene 0. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Bild:

Prof. Dr. Dieter Woischneck, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie

Veranstaltungshinweis

 

Trigeminusneuralgie – der gemeine Gesichtsschmerz

 

Trigeminusneuralgie – es geht um die schlimmsten Schmerzen, die sich ein Mensch vorstellen kann. Die Trigeminusneuralgie führt zu blitzartig auftretenden, höllischen Gesichtsschmerzen, die meist einseitig im Bereich der Kaumuskulatur, der Lippen, Wangen oder Zunge auftreten. Es ist eine relativ seltene Erkrankung. Das Risiko, zu erkranken, wächst mit zunehmendem Alter, rund 70 Prozent der Patienten sind beim ersten Arztbesuch älter als 60 Jahre. Frauen sind dabei wegen ihrer höheren Lebenserwartung etwas häufiger betroffen als Männer. Wie die Erkrankung diagnostiziert und behandelt wird, erläutern am Donnerstag, 30. März, Chefarzt Prof. Dr. Dieter Woischneck bzw. Leitender Oberarzt Dr. Michael Schütze von der Klinik für Neurochirurgie.

Beginn ist um 18 Uhr im Klinikum Landshut, Raum Hammerbach, Ebene 0. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bilder:

Prof. Dr. Dieter Woischneck, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie

Dr. Michael Schütze, Leitender Oberarzt der Klinik für Neurochirurgie

 

 

Bild: Prof. Dr. Dieter Woischneck, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie

Am Dienstag, 19.05.2015, findet um 18:00 Uhr im Klinikum Landshut ein Patientenforum zum Thema Rückenschmerzen statt. Veranstaltungsort ist der Raum Hammerbach.

Viele Menschen leiden unter starken Rückenschmerzen. Nur in seltenen Fällen ist eine Operation bei Rückenschmerzen dringend erforderlich. Meist lässt sich beispielsweise ein Bandscheibenvorfall durch eine konservative Therapie erfolgreich behandeln. Welche Behandlungsverfahren es bei Rückenschmerzen gibt und wann eine Operation wirklich nötig ist, erläutert aus neurochirurgischer Sicht Chefarzt Prof. Dr. Dieter Woischneck.

Er steht im Anschluss für alle Fragen zum Rücken zur Verfügung.

 

 

 

Bild: Prof. Dr. Dieter Woischneck, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie

Am Dienstag, 25.11.2014, findet um 18:00 Uhr im Klinikum Landshut ein Patientenforum zum Thema Rückenschmerzen statt. Veranstaltungsort ist der Raum Hammerbach.

Viele Menschen leiden unter starken Rückenschmerzen. Nur in seltenen Fällen ist eine Operation bei Rückenschmerzen dringend erforderlich. Meist lässt sich beispielsweise ein Bandscheibenvorfall durch eine konservative Therapie erfolgreich behandeln. Welche Behandlungsverfahren es bei Rückenschmerzen gibt und wann eine Operation wirklich nötig ist, erläutert aus neurochirurgischer Sicht Chefarzt Prof. Dr. Dieter Woischneck.

Er steht im Anschluss für alle Fragen zum Rücken zur Verfügung.