Home Tags Posts tagged with "Organisator Kevin Ragner"

Organisator Kevin Ragner

„WIR BRINGEN TEAMS ZUSAMMEN“ – Landshuts dritter Firmenlauf – Veranstalter Kevin Ragner stellt seine Partner und Sponsoren vor

 

Ins „Spielestüberl“ des ebm-papst-Stadions lud der Veranstalter des dritten Landshuter Firmenlaufs Kevin Ragner, seine diesjährigen Partner und Sponsoren ein, um sie der Presse vorzustellen.

 

Das Angebot von 1800 Startern zu diesem Event, war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Dies sei in erster Linie auf die intensive Berichterstattung des letzten Landshuter Firmenlaufes zurückzuführen, teilte Ragner den versammelten Partnern, Sponsoren und Presseleuten im „Spielestüberl“ mit. Ohne diese Partner wäre ein so großer Event nicht aufzuziehen. Unterstützt wird die Veranstaltung auch von den drei größten Landshuter Vereinen, wie der Turngemeinde Landshut, der Spielvereinigung Landshut und des ETSV 09 Landshut. Die Schirmherrschaft des dritten Firmenlaufs übernehmen der Landrat des Landkreises Landshut, Peter Dreier, sowie der Oberbürgermeister der Stadt Landshut, Alexander Putz.

Kevin Ragner wies besonders auf die Vorbereitung zu diesem 6 km langen Lauf hin. Besonders wichtig sei es, frühzeitig mit dem Training zu beginnen. Sofern man sich als fit einstuft, können bereits vier Wochen intensives Training zielführend sein. Stuft man sich eher als „Couch-Genießer“ ein oder man betreibt wenig Sport im Alltag, sei es eher ratsam, drei bis vier Monate vorher mit dem Ausdauertraining zu beginnen. Durch richtige Ernährung kann der Trainingsprozess unterstütz werden. Lieber mal einen knackigen Salat zu sich nehmen, als ein paniertes Schnitzel. Eiweißhaltige Kost sei zu bevorzugen. Als Zwischenmahlzeit empfehlen sich Beeren und Nüsse. Was in keinem Fall vergessen werden darf ist Trinken, am besten Wasser oder Tee. Coca Cola oder Limo sollte es auf keinen Fall sein.

Die richtige Kleidung spielt beim Training eine wesentliche Rolle. Neben den Schuhen sei eine atmungsaktive Funktionskleidung notwendig. Baumwollene Kleidungsstücke seien gut um den Schweiß aufzusaugen und halten außerdem warm. In der Trainingsphase sollte zwei Stunden vor und danach auf Alkohol und Zigaretten verzichtet werden.

Beim Firmenlauf kann jeder mitmachen, der sich fit genug fühlt. Sollten gesundheitliche Unklarheiten auftauchen so sei es ratsam, den Arzt vorher aufzusuchen, um am Training Spaß zu haben. Auf der Strecke des Landshuter Firmenlaufes ist vorsorglich für medizinische Betreuung gesorgt.

Der Landshuter Firmenlauf soll verbinden. Dabei sollte man seine Firmenkollegen in einem ganz anderen Umfeld erleben und auch über Firmengrenzen hinweg Kontakte knüpfen. Die Strecke ist 6 km lang. Vom ebm-Stadion geht es entlang dem Hammerbach bis zur Soleschwelle, von dort direkt an der Isar wieder zurück zum Stadion. Die flache Naturstrecke durch die Landshuter Isarau bietet sowohl gut trainierten, als auch weniger sportlichen Teilnehmern ein großartiges Lauferlebnis. Zurück im Stadion winkt ein kühles „Erdinger-Alkoholfrei“.

Die Teilnahme ist bereits ab einem interessierten Mitarbeiter möglich. Ein Teamkoordinator ist zuständig für ein Team, das aus mindestens drei Teilnehmern besteht und als Dankeschön für die Teamarbeit gibt es dafür ein Original Firmenlauf-Funktionsshirt.

In jeder Teamwertung gibt es attraktive Sachpreise oder Gutscheine zu gewinnen. Neben den Einzelwertungen für Männer, Frauen sowie Auszubildende, unterstreichen besonders die folgenden Teamwertungen den Charakter des Landshuter Firmenlaufes als Teamevent: Stärkstes Team (welches Team hat die stärksten Finisher?). Das Siegerteam darf sich neben dem Sachpreis auch über den Urzinger Wanderpokal freuen. Als Sachpreis winkt den Gewinnern ein Teamevent im Kinopolis Landshut. Fun-Wertung (welches Team setzt die Akzente?), das kann durch besondere Laufshirts, Verkleidungen, Aktionen oder ganz einfach mit einer auffällig guten Stimmung der Fall sein. Die schnellsten Teams (welche Firma hat die schnellsten Mitarbeiter?), hier erfolgt eine Damen-, Herren und Mixed-Wertung.

Der Landshuter Firmenlauf wird von medialen Partnern wie Isar-TV, Radio Trausnitz und der Verlagsgruppe Wochenblatt begleitet um den Teilnehmern ein ganz besonderes Gefühl zu geben, miteinander an einem gut organisierten Event teilzunehmen und Spaß zu haben. Kevin Ragner als Veranstalter wünscht sich natürlich ein richtig schönes „Laufwetter“.

Folgende Eventpartner unterstützen den Landshuter Firmenlauf:

Urzinger Textilmanagement (Claudia Urzinger-Woon – Geschäftsführerin), Stadtwerke Landshut (Armin Bardelle – Werkleiter), Stadtwerke Landshut (Susanne Frank – Leiterin Marketing & Kommunikation), Der neue Sport Strasser (Christian Gerhager – Inhaber), RadlBauer (tefan Sewald – Filialleiter), BMW Hubauer (Robert Hubauer – Inhaber/Geschäftsführer), MW Hubauer (Daniel Bachmann – Marketing), Graf Steuerberater (Dr. Mathias Graf – Inhaber/Geschäftsführer/Team-Koordinator).

Medienpartner sind: Isar TV, Radio Trausnitz (Bernd Jungwirth – Moderator Landshuter Firmenlauf), Wochenblatt Verlagsgruppe (Sabrina Walter – Redakteurin & Events), Ortmeier Druck (Reinhard Reichgruber – Kundenbetreuung), PH-Werbung (Petra Hubert Geiger – Inhaberin).

 

Veranstaltungstermin ist der Donnerstag, 07. Juni 2018 von 17.00 bis 21.30 Uhr (Startschuss 19.00 Uhr).

Eine rauschende „After Run Party“ wird diesen Event beenden!

 

-hjl-

 

Fotos: lodermeier

 

Urzinger Textilmanagement beim Landshuter Firmenlauf 2017 dabei

Unternehmen wieder als Event-Partner und mit eigenem Team am Start

Landshut, 15. Februar 2017: Für die Geschäftsführerin Claudia Urzinger-Woon ist klar: „Wir sind auf jeden Fall wieder mit dabei.

Der Landshuter Firmenlauf ist eine rundherum positive Sache und passt sehr gut zu unserem Unternehmen.“ So musste der Organisator, Kevin Ragner, auch nicht zweimal bitten. Urzinger Textilmanagement wird wieder als Eventpartner und Sponsor des Wanderpokals und des Preises für das größte Team fungieren, wenn am 01. Juni 2017 der Startschuss zur zweiten Auflage im Hammerbachstadion fällt. Nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr, wo die 1300 verfügbaren Startplätze sehr schnell ausgebucht waren, rüstet Kevin Ragner diesmal kräftig auf. „Wir dürfen heuer noch einmal 500 Läufer mehr einladen. Mit 1700 bis 1800 Startern wird die Veranstaltung also ein Stückchen größer und auch noch ein bisschen besser“, so Ragner. Claudia Urzinger-Woon: „Unsere Mitarbeiter waren 2016 begeistert von dem Event. Noch Wochen später unterhielten sich unsere Angestellten darüber. So entsteht eine Dynamik durch den gegenseitigen Ansporn der Mitarbeiter untereinander und alle freuen sich schon auf das nächste Mal.“ Bei Urzinger Textilmanagement trainieren die Teilnehmer schon wieder eifrig. Vielleicht gelingt ja, im Jahr des 120-jährigen Bestehens der Firma Urzinger, ein Überraschungserfolg. Eventuell sogar in der Kategorie „Teilnehmerstärkste Gruppe“ oder der „Fun-Wertung“, bei der die Teams ausgezeichnet werden, die durch eine besondere Verkleidung, eine tolle Aktion oder ganz einfach durch besondere Stimmung positiv auffallen. Auch in der Damen- oder Herren-Einzelwertung, oder der Mixed- oder Azubi-Wertung steht ein gutes Abschneiden auf dem Plan.

In Urzinger`s „Megaschneller Schleuder-Gang“ ist das Potential dafür jedenfalls vorhanden. „Auf jeden Fall freuen wir uns alle auf einen tollen Event, eine großartige After-Run-Party und einen hoffentlich richtig lauen Sommerabend“, so der Veranstalter Kevin Ragner. Und Claudia-Urzinger-Woon ergänzt, „Auch wir freuen uns sehr auf den 2. Landshuter Firmenlauf am 01. Juni und auch auf das Miteinander im Team. In diesem Jahr feiern wir 120-jähriges Jubiläum. Da bietet sich eine wunderbare Gelegenheit mit unseren Mitarbeitern und Gästen auf dieses besondere Jubiläum anzustoßen.“

 

Foto: consult create