Home Tags Posts tagged with "Glockenklöppel entwendet"

Glockenklöppel entwendet

Pressebericht vom Mittwoch, 10. Juli 2019

Körperverletzung und Beleidigung

VILSBIBURG, LKRS LANDSHUT.  Jugendlicher schlägt Kontrahenten ins Gesicht.

Am 09.07.2019, gegen 13.35 Uhr wurde im Bereich der Kirchstr. ein 14-Jähriger Schüler von einem 16-Jährigen Schüler zunächst beleidigt. Als der 16-Jährige sich von dem Jüngeren provoziert fühlte, schlug er ihm unvermittelt ins Gesicht. Durch den Schlag  erlitt dieser ein Hämatom an der linken Wange. Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung wurde aufgenommen.

005397197

 

Glockenklöppel entwendet.

BAIERBACH, LKRS. LANDSHUT. Ausgedienten Glockenschlag gestohlen.

In der Zeit von 26.06.19, 18.00 Uhr bis 27.06.19, 12.00 Uhr wurde vor der Kirche in Baierbach ein alter Glockenklöppel entwendet. Zur Vorbereitung der Abmontage der alten Glocken wurden bereits die Klöppel entfernt und am Kirchplatz abgelegt. Dies nutzte ein bisher unbekannter Täter aus und entwendete einen dieser drei Klöppel. Dieser ist ca. 80 – 90 cm lang und hat ein Gewicht von geschätzt 60 – 65 Kg. Hinweise zu dem Diebstahl bitte an die Polizei Vilsbiburg.

005399195

 

Raser ohne Führerschein

VILSBIBURG. LKRS LANDSHUT. Bulgarischer Fahrzeugführer fährt ohne gültige Fahrerlaubnis.

Am Mittwoch, den 10.07.2019, gegen 09.00 Uhr führte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Vilsbiburg Lasermessungen in der Frauensattlinger Straße in Vilsbiburg durch. Besonders eilig hatte es hierbei ein 31-jähriger bulgarischer Fahrzeugführer mit seinem 7er BMW. Er wurde innerorts mit einer Geschwindigkeit von 99km/h gemessen und überschritt somit die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um  49 km/h. Im Rahmen der darauf folgenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer aktuell von seiner bulgarischen Fahrerlaubnis in Deutschland keinen Gebrauch machen darf. Da dieser somit ein Fahrzeug ohne der erforderlichen Fahrerlaubnis führte, wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Eine Weiterfahrt wurde untersagt.

005419199

 

Foto: Archiv – KLARTEXT.LA