Home Tags Posts tagged with "Frauenberg"

Frauenberg

StR Lothar Reichwein
StR Rudolf Schnur
StR Ludwig Graf

 

An die
Stadt Landshut
Rathaus
84028 Landshut

Landshut, den 21.2.2020

Antrag

Der Stadtrat möge wie folgt beschließen:

Die Verwaltung soll bei der zuständigen Verwaltung der Bundesautobahn A 92 nachfragen, ob es rechtlich möglich wäre, den Fernlastverkehr ab 7,5 t von der B 15n zur B299 nicht über LA14 zu leiten, sondern erst nach Fertigstellung des Anschlusses an die B 299 vor  Geisenhausen frei zu geben.

Begründung:

Eine weitere Belastung der LA14 durch Fernlastverkehr zum Kasernenberg ist der Bürgerschaft in Auloh nicht zuzumuten, da durch das neue Baugebiet der Ochsenau und das Grüne Zentrum vermehrt Transport- und Anfahrtsverkehr entsteht.

gezeichnet

StR Lothar Reichwein      StR Rudolf Schnur       StR Ludwig Graf

Foto: R. Schnur, Klartext.LA

PRESSEMITTEILUNG
Im Bereich Auloh sowie entlang der LAs 14 sind seit Montag Kameras an Lichtmasten zu beobachten. Wie die Stadt mitteilt, handelt es sich hierbei um Detektoren beziehungsweise Kameras, die im Rahmen des Projekts „B 15neu Ost-Umfahrung Landshut“ für eine ergänzende Untersuchung des Verkehrsgutachtens angebracht wurden. Die Kameras zählen ausschließlich den im Bereich Auloh aus- und einfahrenden Verkehr beziehungsweise ermitteln die Knotenpunktströme an den Zufahrten entlang der LAs 14. Ziel ist es, für das Szenario der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts der B 15neu bis zur LAs 14 die Leistungsfähigkeit des dortigen Verkehrs genau zu überprüfen. Die Zählung wurde – in Abstimmung mit der Stadt Landshut – vom Staatlichen Bauamt veranlasst und umfasst zwölf Standorte entlang der LAs 14: angefangen an der St 2045 in Höhe „Am Lurzenhof“, entlang der Hochschule (2), an der Bürgermeister-Zeiler-Straße, im Bereich der Sparkassen-Akademie, in Auloh an der Neißestraße, Chemnitzer Straße, Stallwanger Straße und Frauenberger Straße, bis hin zur Kläranlage Dirnau, der Gemeindeverbindungsstraße Zaitzkofen und der LA 31. Am kommenden Freitag werden die Detektoren wieder abgebaut.

Bürgerversammlung für Stadtteile Peter und Paul, Frauenberg und Schönbrunn

Oberbürgermeister Alexander Putz lädt die Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Peter und Paul, Frauenberg und Schönbrunn am Mittwoch, 12. Dezember, zu einer Bürgerversammlung in die „liveBOX” der Sparkassen-Arena, Niedermayerstraße 100, ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Wünsche und Anregungen zur Diskussion können noch bis Montag, 10. Dezember, per E-Mail an buergerversammlung@landshut.de gesendet werden; es wird gebeten, den Namen und die Adresse anzugeben.

 

Foto: Archiv klartext.LA

Ein Verein wird 150 Jahre alt und niemand merkt ihm das Alter an!
Der Bauer- und Bürgerverein Wolfstein (liegt im Osten der Stadt Landshut) versteht es zu feiern.
Drei Tage lang waren zwischen würdigem Gedenken und ausgelassener Freude alle Facetten sozialem Verhaltens geboten. Am Sonntag fanden mit dem Festgottesdienst in Form einer Bergmesse und eines Festumzuges durch Frauenberg die Höhepunkte der Veranstaltungsreihe statt.
Stadtrat Rudolf Schnur sprach in Vertretung des Oberbürgermeisters Alexander Putz ein Grußwort und betonte dabei: “Dieser Verein ist eine Zierde für die Gesellschaft.”.
Danach sprach der Schirmherr der Festtage, der ehemalige Bürgermeister von Niederaichbach, Josef Haselbeck über die Geschichte des Vereins und den Wandel in der Landwirtschaft. Mit dem Lied der Bayern endete der Festgottesdienst und der geordnete Rückmarsch mit Musikbegleitung wurde angetreten. Nach der Mittagspause setzte der Festzug den Abschluss der Veranstaltungsreihe.
Nach der Rückkehr in das Festzelt klang der Tag bei populärer Musik und bekannten Stimmungsliedern aus. Die Band “Hoizland Power” begeisterte die gut gelaunten Festgästen noch stundenlang und so endete das Jubiläum erst nach Beginn der Dunkelheit.

Wegen umfangreicher Waldarbeiten wird die Kreisstraße LAs 14 im Bereich zwischen den Einmündungen Frauenberger Straße bis Entenau sowie zwischen der Wolfsteinerau stadtauswärts bis Wolfsbach (Abzweigung LA 31) am Samstag, 17. Februar, im Zeitraum zwischen 7.30 und 18 Uhr, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Waldarbeiten sind mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie mit der Naturschutzbehörde abgestimmt. Wegen der teilweise beengten Verhältnisse und der exponierten Lage der einzelnen Bäume können die Arbeiten nur von der Straße aus erfolgen. Daher muss die LAs 14 aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Aufgrund der Sperrung können die Anlieger aus den zwischen der Entenau und Wolfsteinerau liegenden Gebieten (beispielsweise Eisgrub, Eisgrubweg, Schaumburg, Reithof, Dirnau) nicht mehr über die LAs 14 nach Landshut oder Niederaichbach aus- beziehungsweise zufahren. Es wird gebeten, die Verbindungen über die südliche Isarhangleite nach Sterneck beziehungsweise Zaitzkofen und Frauenberg zu benutzen.

Am Donnerstagvormittag geriet unterhalb von Frauenberg eine hölzerne rund 20 Quadratmeter große Gartenhütte in Brand. Die Einsatzkräfte verschafften sich an der Einsatzstelle sofort mit Atemschutz und einer Wärmebildkamera Zugang zum Objekt, um sicher zu gehen, dass keine Person mehr in der Hütte war. Nachdem dabei keine besonderen Feststellungen gemacht wurden, konzentrierte sich die Feuerwehr auf das Ablöschen der Hütte, was dann nach kurzer Zeit erledigt war. Ein nahezu vollständiges Ausbrennen der Hütte konnte jedoch nicht verhindert werden. Auch mussten auf der Suche nach versteckten Glutnestern noch Teile des Bodens geöffnet werden. Die Feuerwehr Landshut war unter der Leitung von Stadtbrandrat Gerhard Nemela mit den Löschzügen Frauenberg und Schönbrunn im Einsatz. Brandursache und Sachschaden sind der Feuerwehr nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Einladung zum Bürger-Treff

am Freitag, 11. November 2016 um 19:30 Uhr

in der Frauenberger Stub’n!

An diesem Abend ist Herr Florian Oßner, MdB, zu Gast.

Ihre Gelegenheit für direkte Fragen und konstruktive Kritik an Ihren Bundestagsabgeordneten!

  • B 15neu
  • 380 KV-Leitung
  • Bundespolitische Themen u.v.m.

hier haben Sie die Möglichkeit dazu!

 

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen!

Ihr Ortsverband Landshut-Stadt OST

Rudolf Schnur                                                      Georg Stemberger

Ortsvorsitzender, Stadtrat                                            Stellv. Ortsvorsitzender

Email: schnur@rathaus.LA                               Email: georgstemberger@web.de