Home Tags Posts tagged with "“Frauen zwischen Stricknadeln – Kinderzimmer – Arbeit und Politik"

“Frauen zwischen Stricknadeln – Kinderzimmer – Arbeit und Politik

“Von gestern eine Spur”

Autorin Marianne Ach zu Gast bei der Frauen Union

 

Bereits zum zweiten Mal ist die Autorin Marianne Ach der Einladung der Frauen Union Landshut-Stadt gefolgt und hat diesmal ihr neues Buch „Von gestern eine Spur” im Gasthaus Zum Rieblwirt vorgestellt.

Sie las einzelne Passagen des Tagebuchromans, der teils authentisch, teils fiktiv aufgebaut ist.

Die Geschichte behandelt das Leben einer Frau am Scheideweg. Nach Trennung, beruflicher Neuausrichtung und mehreren gescheiterten Partnerschaften, zwingt sie das plötzliche Verschwinden des erwachsenen Sohnes, sich mit ihrem Leben ganz neu auseinanderzusetzen.

Ach, 1942 in der Oberpfalz geborene Autorin und pensionierte Lehrerin, lebt heute mit ihrem Mann in München und hat mit „Von gestern eine Spur” bereits ihr sechstes Buch veröffentlicht.

Einleitend beschrieb Marianne Ach die Entstehung und Besonderheit des Tagebuchromans.

Dieser erfordert eine ganz präzise und jederzeit nachvollziehbare Ablaufschiene, damit der Leser den Handlungssträngen und Gedankengängen der Protagonisten fortwährend folgen kann.

Für die musikalische Umrahmung konnte die Frauen Union Rudolf Lauchner gewinnen, der mit seinem Saxophonspiel die einzelnen Textauszüge gekonnt verband.

Die Kreisvorsitzende der FU Monika Voland-Kleemann bedankte sich im Namen der zahlreich erschienen Zuhörerinnen bei den beiden Akteuren mit Wein der Abtei Seligenthal sowie einem Landshuter Buchskranzl.

Weitere Informationen zur Frauen Union Landshut-Stadt finden Sie in fb und auf der eigenen Homepage.

 

-pm-

 

Bildquelle: Frauenunion

0 1384
„In der Politik geschieht nichts zufällig.
Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein,
dass es auch auf diese Weise geplant war.“
Franklin D. Roosevelt (US-Präsident 1933-1945)

Frauenfrühstück der Landshuter SPD: “Frauen zwischen Stricknadeln, Kinderzimmer, Arbeit und Politik”

am Sonntag, 12.03.2017 von 10:30 bis 13:00 Uhr im Café des Mehrgenerationenhauses der AWO, Ludmillastr. 15, Landshut

Mit interessierten Frauen wollen die SPD-Frauen Anja König und Patricia Steinberger bei einem Frühstück gemeinsam über Frauen in der Politik diskutieren. Wie schaffen es Frauen, die voll im Leben stehen auch noch Politik zu machen? Wir zeigen wie es geht.

Zum Frühstück bringt jeder Gast etwas mit, für Kaffee und andere Getränke wird vor Ort gesorgt. Es dürfen/sollen auch Handarbeiten mitgenommen werden, denn beim Stricken, Häkeln oder Knüpfen kann auch politisiert werden….

Kinder und Ehemänner sind uns ebenfalls herzlich Willkommen. Anmeldungen sind erbeten bei Anja König, Hans-Wertinger-Str. 25, 84034 Landshut oder per Mail unter anja.koenig@kabelmail.deoder unter 01525-3113535.

 

Bild: König