Home Tags Posts tagged with "Einbruch in leerstehendes Gebäude"

Einbruch in leerstehendes Gebäude

Polizeibericht Freitag, 24. Februar 2017

 

Stadtgebiet Landshut

 

Polizei schnappt drei Ladendiebe

 

LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, kontrollierte die Polizei in der Siemensstraße drei Männer aus Landshut im Alter von 19 bis 24 Jahren, die zu Fuß unterwegs waren. Der 19-Jährige führte eine Tüte mit sich und wollte flüchten. Er konnte eingeholt und vorläufig festgenommen werden. In der Tüte befand sich gestohlene Herrenoberbekleidung im Wert von rund 100 €, welche kurz zuvor aus einem Bekleidungsgeschäft in der Siemensstraße entwendet wurde. Bei einer entsprechenden Wohnungsdurchsuchung bei allen drei Beteiligten konnte weiteres Diebesgut in Form von Bekleidung, Elektrogeräten und Kosmetikartikeln im Gegenwert von rund 600 € sowie eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Die Polizei hat gegen die drei Täter ein Ermittlungsverfahren wegen Bandendiebstahl eingeleitet. 004892

 

Einbruch in Apotheke

LANDSHUT. In der Nacht auf Donnerstag hebelte ein Unbekannter bei einer Apotheke in der Äußeren Regensburger Straße 52 die Schiebetüre auf und entwendete aus den Geschäftsräumen Arzneimittel. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 300 €. Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 004853

 

Polizei kontrolliert total betrunkenen Autofahrer

LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 23.50 Uhr, unterzogen Polizeibeamte in der Zweibrückenstraße einen 45-jährigen Autofahrer einer Verkehrskontrolle. Der Mann stand erheblich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken, beim Aussteigen stürzte er fast zu Boden. Nur durch Festhalten an der Autotür konnte er sich auf den Beinen halten. Die Polizisten nahmen seinen Führerschein in amtliche Verwahrung und verbrachten den Autofahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Mit einem Fahrverbot wegen Fahren unter Alkoholeinfluss rechnen muss ein 65-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis, den Polizeibeamte am Freitag, gegen 01.30 Uhr, in der Parkstraße überprüften. Der Test am Alkomaten verlief positiv, deshalb wurde die Weiterfahrt unterbunden. 004911, 004912

 

Polizei ermittelt erneut wegen Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT. In der Zeit von Mittwoch, 05.30 Uhr bis Donnerstag, 11.30 Uhr, kam es Am Hiendl 17 zu einer Unfallflucht. Beschädigt wurde dabei ein Audi A3. Der Schaden in Höhe von 500 € entstand an der vorderen Stoßstange. Am Mittwoch, zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr, wurde der Polizei in der Neustadt 440 ein weiterer Vorfall gemeldet. Hier stieß ein Unbekannter gegen einen grauen Opel Insignia, dieser wies an der vorderen Stoßstange einen Schaden auf. In beiden Fällen meldeten die Verantwortlichen den Vorfall nicht und fuhren einfach davon. Die Polizei bittet deshalb Zeugen um Hinweise unter Tel. 9252-0. 004868, 2113000914

Sb: Wagner -B-, PI Rottenburg a. d. Laaber

 

Küchenfertiges Hähnchen am Heckscheibenwischer – Unsinniger Donnerstag ?

 

LANDSHUT. Es war zwar der „Unsinnige Donnerstag“, aber damit hatte das folgende Ereignis wahrlich nichts zu tun. „Es gibt nichts, was es nicht gibt“, so die Gedanken zweier Polizeibeamte, die sich am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr, auf Streifenfahrt in der Neustadt befanden. Sie wurden auf ein vor ihnen fahrendes Fahrzeug aufmerksam, bei dem ein Gegenstand am Heckscheibenwischer hing. Sie hielten das Fahrzeug bzw. den Fahrer an und unterzogen ihn einer Kontrolle. Dabei stellten sie fest, dass ein küchenfertiges Hähnchen am Heckscheibenwischer angebunden war. Der 19-jährige, amtsbekannte, Fahrer aus Landshut gab an, dass er das Hähnchen selber an den Scheibenwischer gehängt hatte, da er dies sehr lustig findet. Im weiteren Gespräch erkannten die Beamten schnell, dass sich ihr Gegenüber Belehrungen hinsichtlich ‚normalem Verhalten‘ äußerst uneinsichtig zeigte. Die Polizisten forderten den 19-Jährigen auf, das Hähnchen umgehend vom Heckscheibenwischer zu nehmen und zu entsorgen. 004901

 

Landkreisgebiet Landshut

Total betrunkener Mofafahrer dreht durch – zwei Polizeibeamte leicht verletzt

 

ALTDORF, LANDKREIS LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, erhielt die Polizei von einem Zeugen die Mitteilung über einen offensichtlich stark betrunkenen Mofafahrer. Dieser war in erheblichen Schlangenlinien unterwegs und bereits mehrfach umgefallen. Die Fahrt ging bis zum Eglseer Weg in Altdorf. Dort stoppte der 24-Jährige aus Landshut sein Mofa und wollte absteigen. Dabei fiel er aufgrund seiner starken Alkoholisierung um. Das Testgerät zeigte später einen Wert von fast zwei Promille. Als der 24-Jährige auf dem Boden lag, traf die erste Streifenbesatzung der Polizei ein. Er war äußerst aggressiv gegenüber den Polizeibeamten und wollte deren Anordnung nicht Folge leisten. Der 24-Jährige schlug mehrfach mit den Armen in Richtung der Polizeibeamten, diese konnten ihn jedoch zu Boden bringen und fesseln. Dabei erlitten zwei Polizisten leichte Verletzungen. Auf der Fahrt zur Dienststelle beleidigte der Mann die Beamten massiv. Weder die anstehenden Blutentnahme noch die Verbringung in die Haftzelle ließ der 24-Jährige freiwillig über sich ergehen. Die Polizisten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung und Körperverletzung eingeleitet. 004886

 

Unfallflucht im Parkhaus

 

ERGOLDING, LANDKREIS LANDSHUT. Am Donnerstag, zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr, stieß ein Unbekannter in der Alten Regensburger Straße im Parkhaus eines Einkaufsmarktes gegen einen blauen Audi Q2. Der Schaden an der Beifahrertüre beträgt rund 1.000 €. Anstatt den Vorfall zu melden, zog es der Verantwortliche vor, zu flüchten. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0 entgegen. 004872

 

Einbruch in leerstehendes Gebäude

 

POSTAU, LANDKREIS LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 10.00 Uhr, wurde der Einbruch in ein leerstehendes Haus in der Hauptstraße festgestellt. Unter massiver Gewalteinwirkung hebelten Unbekannte die Eingangstüre auf, es entstand ein Schaden von rund 500 €. Da es sich um ein leerstehendes Gebäude handelt, machten die Täter keine Beute. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Hauptstraße nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 004893

 

Autofahrer erhält Fahrverbot

 

ALTDORF, LANDKREIS LANDSHUT. Am Donnerstag kontrollierte die Polizei gegen 22.00 Uhr in der Dekan-Wagner-Straße einen 51-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis. Der Mann stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke, deswegen war seine Fahrt am Kontrollort beendet. Der 51-Jährige erhält eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz und muss mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. 004906