Home Tags Posts tagged with "Drogenkonsum"

Drogenkonsum

Pressebericht Montag, 07. Januar 2019

Stadtgebiet Landshut

„Königlicher Besuch“ bei der Landshuter Polizei (Bild)

LANDSHUT. Hoher Besuch am Sonntag im Dienstgebäude der Landshuter Polizei: Caspar, Melchior und Balthasar samt Gefolge baten um Eintritt. Die Polizisten gewährten den „Heiligen Drei Königen“ Zutritt ins Gebäude, damit diese ihre Botschaft verkünden konnten. Nach dem Segen durch die Sternsinger wurden diese wieder aus dem vorübergehenden „polizeilichen Gewahrsam“ entlassen.

Landkreisgebiet Landshut

Abzocke durch Schlüsseldienst?

WÖRTH A. D. ISAR, LKR. LANDSHUT. Am Samstag, gg. 12.30 Uhr, fiel einem 38-Jährigen aus Wörth die Haustür ins Schloss, der Schlüssel steckte von innen. Der verständigte Schlüsseldienst aus dem Landkreis Freising erstellte für die Türöffnung, einen neuen Zylinder und 30 Minuten Arbeitszeit eine Rechnung in Höhe von 1100 Euro. Der Betroffene war nicht bereit die Summe zu bezahlen, es kam zum Streit. Dies war dann auch der Grund, warum die Polizei verständigt wurde. Nach Prüfung der Sachlage haben die Beamten ein Ermittlungsverfahren gegen den Verantwortlichen des Schlüsseldienstes, der bereits einschlägig in Erscheinung getreten ist, wegen Wucher eingeleitet.

Autofahrer hatte Drogen konsumiert

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Am Samstag, gg. 11.30 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife in der Gustl-Waldau-Straße einen 23-jährigen Autofahrer aus Frankfurt. Der Mann wies drogentypische Ausfallerscheinungen auf und räumte den Konsum ein. Ein Schnelltest reagierte positiv. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten zudem eine geringe Menge Marihuana. Der 23-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Autofahrer erhält Fahrverbot

WÖRTH A. D. ISAR, LKR. LANDSHUT. Am Sonntag, gg. 04.15 Uhr, geriet ein 32-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis in der Landshuter Straße in eine Verkehrskontrolle. Der Mann hatte alkoholische Getränke konsumiert, ein Test verlief positiv. Die Fahrt war am Kontrollort beendet. Die Beamten verbrachten den 32-Jährigen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ihn erwarten eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz sowie ein 1-monatiges Fahrverbot.

Pressebericht Mittwoch, 02. Januar 2019

Stadtgebiet Landshut

Während Silvesterveranstaltung mit Schreckschusswaffe geschossen

LANDSHUT. Am Dienstag, gegen 00.45 Uhr, schoss ein 28-jähriger aus München während der Neujahrsfeier in der Altstadt mehrfach mit einem Schreckschuss-Revolver. Der Mann war alkoholisiert und nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheins. Die Polizisten haben den Revolver sowie zahlreiche Munition sichergestellt. Den 28-jährigen erwartet eine Anzeige wegen Verstößen nach dem Waffengesetz.

Autofahrer hatte Drogen konsumiert

LANDSHUT. Am Montag, gegen 22.30 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife in der Luitpoldstraße einen 23-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis. Bei dem Mann stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten fest, ein Schnelltest verlief positiv. Die Fahrt war somit beendet, der Autofahrer musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer

LANDSHUT. Am Dienstag, gegen 03.45 Uhr, beendete die Polizei in der Karlstraße die Autofahrt eines 24-jährigen aus dem Landkreis. Der Mann hatte alkoholische Getränke konsumiert, der Test am Alkomaten verlief positiv. Der 24-jährige erhält eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz und muss mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Das gleiche gilt für einen 21-jährigen Autofahrer aus Mühldorf am Inn, den Polizeibeamte am Dienstag, gegen 08.00 Uhr, in der Bahnhofstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch er hatte zu viel Alkohol intus. Ein positives Ergebnis zeigte das Alkoholmessgerät auch am Dienstag, gegen 11.15 Uhr, in der Ergoldinger Straße. Hier geriet ein 59-jähriger aus dem Landkreis in eine Kontrolle, offensichtlich hatte er den Restalkohol vom Vortag unterschätzt.

Ungarischen Führerschein sichergestellt

LANDSHUT. Am Dienstag, gegen 10.45 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife in der Niedermayerstraße einen 49-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis. Der Mann zeigte seinen ungarischen Führerschein vor, dieser wurde von der Polizei beschlagnahmt, da der Mann erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Das Testgerät zeigte einen Wert von über zwei Promille.

Landkreisgebiet Landshut

Kanaldeckel ausgehängt

ERGOLDING, LKR.LANDSHUT. Am Dienstag, gegen 09.00 Uhr, wurde die Polizei in die Etzstraße 1 gerufen. Dort hatte ein Unbekannter einen Gullideckel ausgehoben. Der Deckel konnte wieder eingesetzt werden, die Polizei hat jedoch ein Ermittlungsverfahren wegen einem versuchten gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr eingeleitet und bittet deshalb um entsprechende Zeugenhinweise unter Telefon 0871-92520.

Rahmen von Kellerfenster eingetreten

BRUCKBERG, LKR. LANDSHUT. In der Nacht auf Dienstag trat ein Unbekannter den Rahmen eines Kellerfensters an einem Einfamilienhaus in der Sonnenstraße in Attenhausen ein. Es entstand dadurch ein Schaden von rund 200 EUR. Ins Gebäude selbst gelangte der Täter nicht. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 92520 entgegen. 000057

Randalierer in der Silvesternacht

ALTDROF, LKR LANDSHUT. In der Nacht auf Dienstag zündeten mehrere bislang Unbekannte im Robert-Schumann-Weg Silvesterböller. Dadurch wurde eine Mülltonne aus Metall komplett zerstört. Die umherfliegenden Einzelteile beschädigten sogar das Dach des Wohnhauses. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizeimeldung rund 600 EUR. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen.

 

 

Pressebericht Donnerstag, 22. November 2018

Stadtgebiet Landshut

Alkoholisiert mit dem Pkw unterwegs

LANDSHUT. Ein 23-jähriger aus Wallersdorf wurde am 22.11.2018 um 00.00 Uhr in der Liebigstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein, aufgrund Alkoholgeruchs, durchgeführter Alkotest ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Drogenfahrt beendet

LANDSHUT. Bei einem 21-jährigen aus Geretsried wurden bei einer Verkehrskontrolle am 21.11.2018 um 22.20 Uhr in der Siemensstraße Hinweise auf Drogenkonsum festgestellt. Der Fahrer räumte den Konsum von Cannabis ein. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Landkreisgebiet Landshut

Unter Drogeneinwirkung am Steuer

ERGOLDING. Am Mittwoch den 21.11.2018 wurde eine 19-jährige Fahrzeugführerin aus Ergolding um 22.30 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da sich bei der Kontrolle Hinweise auf Drogenkonsum ergaben, wurde ein freiwilliger Drogentest durchgeführt welcher den Verdacht bestätigte. Die Weiterfahrt war daraufhin beendet und die 19-jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sie erwartet eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

ERGOLDING. Bei einer Verkehrskontrolle am 21.11.2018 um 22.00 Uhr in der Gustl-Waldau-Straße wurde festgestellt, dass der 57-jährige Fahrer des Pkw ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Die Fahrt war an Ort und Stelle beendet. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.