Home Tags Posts tagged with "Drei verletzte Personen"

Drei verletzte Personen

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW hat am Donnerstagnachmittag gegen 15:30 am Ortsausgang von Landshut-Schweinbach insgesamt drei verletzte Personen gefordert. Trotz eines teils erheblichen Zerstörungsgrades konnten alle Insassen die beiden Fahrzeuge ohne technische Hilfsmittel verlassen. Die ersteintreffende Feuerwehr sicherte zuerst die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die Erstversorgung der verletzten Personen bis Notarzt und Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintrafen. Die nachrückenden Kräfte richteten anschließend eine Vollsperrung der Wildbachstraße zwischen der Niedermayerstraße und dem Abzweig Jenkofen/Gerzen ein. Insgesamt mussten drei verletzte Personen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Über den jeweiligen Verletzungsgrad kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Nach dem Abtransport der Verletzten wurde die Komplettsperre zunächst zur Unfallaufnahme und zum Abtransport der beiden Fahrzeuge aufrecht erhalten. Erst gegen Ende des Einsatzes konnte zumindest die Fahrspur in Richtung Landshut wieder freigegeben werden. Nach dem Abtransport der Fahrzeuge reinigte die Feuerwehr noch die Fahrbahn mit Ölbindemittel, ehe der Einsatz schließlich kurz nach 18:00 beendet werden konnte. Vor allem im Berufsverkehr kam es teilweise zu längeren Staus. Bezüglich der Unfallursache und des entstandenen Sachschadens ermittelt die Polizei. Von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut waren die Löschzüge Stadt und Schönbrunn im Einsatz.  

Pressebericht Montag, 18. November 2019

 

Stadtgebiet Landshut

 

Lackierung von Motorhaube zerkratzt

LANDSHUT. In der Nacht auf Sonntag zerkratzte ein Unbekannter im Rennweg 32 die Lackierung der Motorhaube eines dort abgestellten blauen VW Golf. Der Schaden liegt bei rund 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 034006

 

Drei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

LANDSHUT. Am Samstag, gegen 23:20 Uhr, kam es an der Kreuzung Benzstraße/Siemensstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Es entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro.

Zur Unfallzeit befuhr ein 28-jähriger Autofahrer aus Landshut die Benzstraße. An der Kreuzung zur Siemensstraße übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 72-Jährigen. Dieser wollte geradeaus die Kreuzung überqueren. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die beiden Autofahrer und ein 42-jähriger Mitfahrer leicht verletzt wurden. Die Personen kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 033988

 

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

LANDSHUT. Am Samstag, gegen 02:00 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife im Stadtgebiet einen 23-jährigen Autofahrer aus Dingolfing. Der Mann wies drogentypische Auffälligkeiten auf, ein Schnelltest verlief positiv. Der 23-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. 033933

 

36.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen bei Verkehrsunfall

LANDSHUT. Am Freitag, gegen 07:00 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 299 an der Abzweigung zur Straubinger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 36.000 Euro.

Zur Unfallzeit befuhr eine 62-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis die B 299 in Fahrtrichtung Landshut und wollte nach links in die Straubinger Straße abbiegen. Dabei übersah sie ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dessen 34-jährige Lenkerin aus Landshut konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, es kam zum Zusammenstoß. Dabei schleuderte das Fahrzeug der 34-Jährigen in den Straßengraben und musste mit einem Kran geborgen werden. Beide Unfallbeteiligten kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Altheim war an der Unfallstelle unterstützend bei der Verkehrsumleitung bzw. Bindung von Betriebsstoffen tätig. 033837

 

Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer

LANDSHUT. Am Sonntag, gegen 02:45 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte im Stadtgebiet einen 37-jährigen Autofahrer aus Landshut. Der Mann hatte alkoholische Getränke konsumiert, der Test am Alkomaten bestätigte den Verdacht. Den Autofahrer erwarten eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz sowie ein einmonatiges Fahrverbot. 033994

 

Polizei kontrolliert total betrunkenen Autofahrer

LANDSHUT. Am Sonntag, gegen 06:20 Uhr, geriet ein 38-jähriger Autofahrer im Stadtgebiet in eine Verkehrskontrolle. Die Beamten konnten bei ihm deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Der Test am Alkomaten ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Die Fahrt war somit am Kontrollort beendet, die Polizisten stellten seinen Führerschein sicher und verbrachten den Autofahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. 033999

 

Alkoholisierter Autofahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs

LANDSHUT. Am Samstag, gegen 23:45 Uhr, wurden Polizeibeamte in der Benzstraße auf einen 19-jährigen Autofahrer aufmerksam. Dieser fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf eine bereits abgesperrte Unfallstelle zu. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch fest. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme im Krankenhaus an und nahmen den Führerschein des 19-Jährigen in amtliche Verwahrung. 033983

 

Bildquelle: Archiv – KLARTEXT.LA